Milchquote aus nationaler Reserve zugewiesen

Rund 35.000 Milchbauer haben 30.000 t A-Quote zugeteilt bekommen. Die AMA hat die Bescheide bereits übermittelt.
30.000 t A-Quote sind den österreichischen Milchbauern zugewiesen worden.
30.000 t A-Quote sind den österreichischen Milchbauern zugewiesen worden.
Die gemäß Milchquoten-Zuteilungs-Verordnung 2011 aus der nationalen Reserve auf die einzelbetriebliche A-Quote aufzuteilenden 30.000 t ergaben für jeden Betrieb mit A-Quote eine zusätzliche Rate von 1,0816%. Betrieben, deren Quote eine Zuteilungsmenge von unter 100 kg ergab, wurde eine Mindestmenge von 100 kg zugewiesen, teilt die Agrarmarkt Austria (AMA) mit. Insgesamt waren österreichweit 35.090 Milchbauern von dieser Zuteilung betroffen. Die neu zugeteilten Quoten bleiben bis zum Ende der Regelung im Verfügungsrecht der Betriebe. Um den Milcherzeugern genügend Zeit zu geben, auf die Zuteilung zu reagieren, hat die AMA diese Maßnahme so früh als technisch und organisatorisch möglich abgewickelt. Mittlerweile wurden alle entsprechenden Bescheide an die beteiligten Lieferanten übermittelt.


Aktualisiert am: 03.10.2011 15:31
Landwirt.com Händler Landwirt.com User