Milchleistungsprüfung: Neuer Tagesbericht mit Gesundheitsmonitoring

Der neu gestaltete Tagesbericht mit Gesundheitsmonitoring wird ab 1. Jänner 2008 den bisherigen Tagesbericht und den Gesundheitsbericht ersetzen. Die Vorteile des neuen Berichtes lesen Sie hier im Überblick.
Der neue Bericht enthält zusätzliche Kennzahlen, mit denen sich der Gesundheitszustand der gesamten Herde schnell erfassen lässt.
Der neue Bericht enthält zusätzliche Kennzahlen, mit denen sich der Gesundheitszustand der gesamten Herde schnell erfassen lässt.
Durch die Aufnahme neuer Hinweise, Listen, Auswertungen und Grafiken wurde er um rund ein Drittel umfangreicher als der bisherige Bericht. Ein Betrieb mit 20 Kühen wird so zukünftig anstatt 4 bis 5 Seiten etwa 6 Seiten erhalten. Durch den doppelseitigen Druck werden sich bei der Postzusendung dennoch nur 3 Blätter im Kuvert finden.

Der Bericht gliedert sich in 9 Abschnitte, die im Folgenden vorgestellt werden. Eine wesentliche Neuerung zum bisherigen Tagesbericht stellt jedoch die grundsätzliche Möglichkeit dar, dass jeder einzelne Abschnitt den Wünschen des Bauern folgend ausgeblendet werden kann. So ist es möglich genau jene Information zu erhalten, die für die tägliche Arbeit wichtig ist, während andere Übersichten über Internet oder längerfristige Auswertungen zur Verfügung stehen.

Grafiken unterstützen Fütterungskontrolle
Die bekannten und bewährten Grafiken zum Harnstoff- und Eiweiß-Gehalt (9 Felder Diagramm) und zum Eiweißgehalt nach Milchmenge wurden um den Zellzahlverlauf und den Fett-Eiweiß-Quotienten im Verlauf der Laktation ergänzt. Die Grafiken bilden die Fütterungssituation und Rationsgestaltung ab. Das aktuelle Ergebnis wird nun zusätzlich auch tabellarisch abgebildet.
In der Grafik „Zellzahlverlauf“ sind die Zellzahlergebnisse der Einzelkühe sind zu den jeweiligen Probemelkungen übereinander dargestellt.

Autor: DI Karl ZOTTL, LKV NÖ


Autor:
Aktualisiert am: 10.12.2007 16:35
Landwirt.com Händler Landwirt.com User