Milchbauern lieferten auch im Juni deutlich mehr als 2010

Auch der Juni 2011 ist von einer starken Milchanlieferung der österreichischen Landwirte geprägt, geht aus den jüngsten Erhebungen der Agrarmarkt Austria (AMA) hervor.
Die an die Molkereien und Käsereien angelieferte Milchmenge stieg im Vormonat auf 246.941 t, das sind um 4,2 % mehr als im Juni 2010.
Die an die Molkereien und Käsereien angelieferte Milchmenge stieg im Vormonat auf 246.941 t, das sind um 4,2 % mehr als im Juni 2010.
Sie beziffert die an die Molkereien und Käsereien angelieferte Milchmenge im Vormonat auf 246.941 t, das sind um 4,2 % mehr als im Juni 2010. Bereits in den beiden ersten Monaten des laufenden Quotenjahres 2011/12 überschritten die Milchlieferanten das Vorjahresniveau deutlich, nämlich im Mai mit 269.035 t um 2,9 % und im April um 3,7 %. Seit Beginn dieses Kalenderjahres ergab sich damit laut AMA eine Anlieferung von 1,492.551 t, das waren um 3,8 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Bezogen auf das aktuelle Quotenjahr 2011/12 (April 2011 bis März 2012) lag die Anlieferungsmenge mit 771.942 t in den ersten drei Monaten um 3,6 % über dem Niveau von 2010/11.


Autor:
Aktualisiert am: 14.07.2011 15:17
Landwirt.com Händler Landwirt.com User