Milchanlieferung im Juli um 3,7 % höher

Die Liefermenge liegt seit Beginn des Quotenjahres um 2,6 % über dem Vorjahresniveau. Im Juli erhöhte sich die Lieferung gegenüber dem Vorjahresniveau um 3,7 %, das sind 1,6 % mehr als im Vormonat Juni.
Laut einer Erhebung der AMA ist die Milchanlieferung im Vergleich zum Vormonat Juni gestiegen.
Laut einer Erhebung der AMA ist die Milchanlieferung im Vergleich zum Vormonat Juni gestiegen.
Die Milchanlieferungen der österreichischen Bauern an die Molkereien und Käsereien lagen im Juli 2010 bei 233.324 t und überschritten damit das Vorjahresniveau um 3,7 %. Im Vormonat Juni ergab sich ein Plus von "nur" 2,1 %, die Landwirte haben also mit ihren Lieferungen nochmals Gas gegeben. Dies geht aus den jüngsten Erhebungen der Agrarmarkt Austria hervor. Bezogen auf das aktuelle Quotenjahr 2010/11 ergab sich in den ersten vier Monaten (April bis Juli) eine Anlieferung von 978.549 t, das waren um 2,6 % mehr als im Vorjahreszeitraum.


Autor:
Aktualisiert am: 18.08.2010 22:43
Landwirt.com Händler Landwirt.com User