Milchanlieferung im August um 3,9% höher

Im Vergleich zum Vorjahr haben die österreichischen Bauern im August um 3,9% und in den ersten fünf Monaten des Quotenjahres um 2,8% mehr angeliefert.
Die österreichischen Bauern waren fleißig und haben wieder mehr Milch angeliefert als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
Die österreichischen Bauern waren fleißig und haben wieder mehr Milch angeliefert als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
Die Milchanlieferungen der österreichischen Bauern an die Molkereien und Käsereien lagen im August 2010 bei 226.721 t und überschritten damit das Vorjahresniveau um 3,9%. Im Vormonat Juli ergab sich ein Plus von 3,8%, die Landwirte haben also mit ihren Lieferungen nochmals Gas gegeben. Dies geht aus den jüngsten Erhebungen der Agrarmarkt Austria hervor. Bezogen auf das aktuelle Quotenjahr 2010/11 ergab sich in den ersten fünf Monaten (April bis August) eine Anlieferung von 1,205.446 t, das waren um 2,8% mehr als im Vorjahreszeitraum. (AIZ)

Autor:
Aktualisiert am: 23.09.2010 20:33
Landwirt.com Händler Landwirt.com User