Milch einfach produzieren

Familie Schoditsch bewirtschaftet einen Milchvieh-Großbetrieb mit derzeit 97 Milchkühen. Wie der Landwirt seine Herde aufstellt, um einfach Milch zu produzieren, verrät er uns bei einem Rundgang in seinem Hof.
Wilhelm Schoditsch produziert mit einer gesunden und leistungsstarken Herde einfach Milch.
Wilhelm Schoditsch produziert mit einer gesunden und leistungsstarken Herde einfach Milch.
Schlüsselerlebnisse hatte der 42-jährige Betriebsführer bei einer Exkursion der Landwirtschaftskammer nach Wisconsin im August 2005. Mittlerweile hat er schon zwei von den dort mitgenommenen Ideen umgesetzt. Der aus einer dieser Anregungen entstandene Special-Needs-Bereich bietet den Kühen ruhige, komfortable und hygienisch einwandfreie Bedingungen während der Abkalbung. Seit der Wisconsin-Reise arbeiten im Sommer zusätzlich zwei Ventilatoren vor den Eintrieben in den Melkstand. Der Grund für das in unseren Breiten ungewöhnliche Platzieren der Lüfter ist: Die Ventilatoren erzeugen einen Luftstrom, der den Kühen an heißen Sommertagen genau dann die meiste Abkühlung verschafft, wenn sie sich mit dem Kopf Richtung Melkstand-Eintrieb aufstellen. Dadurch verstellt keine Kuh den Eintrieb in den Melkstand und das Nachtreiben der Kühe geht wesentlich flüssiger vor sich. Die Kühe werden am Betrieb von einem Melker in einem 2 × 8 Fischgrät-Melkstand gemolken. An den Wochenenden wechselt sich Wilhelm Schoditsch mit der Fremdarbeitskraft, die fix am Hof angestellt ist, ab.

Autor: Sebastian SEMLITSCH, Graz


Autor:
Aktualisiert am: 08.02.2007 17:33

Landwirt.com Händler Landwirt.com User