Messepräsentation – sinnvoll für Direktvermarkter?

Messepräsentationen zählen zu den wichtigsten verkaufsfördernden Maßnahmen für jeden Unternehmer. Damit Ihr Messeauftritt erfolgreich ist, sollten Sie bestimmte Grundsätze beachten.
Von freundlichem Personal lässt sich der Kunde gerne beraten.
Von freundlichem Personal lässt sich der Kunde gerne beraten.
Auf einer Messe kann man in einem kurzen Zeitraum einen großen Personenkreis ansprechen. Man muss sich aber bei jeder Messepräsentation realistischerweise eingestehen, dass nur ein geringer Teil des Publikums als neue Kunden gewonnen werden kann. Vor allem größere gewerbliche Betriebe stellen auf verschiedenen Messen aus, um ein „Lebenszeichen“ von sich zu geben. Die Gewinnung von Neukunden steht nicht im Vordergrund, sondern ganz einfach die Präsenz. Es soll signalisiert werden, dass die Firma weiterhin am Markt existiert – diese Botschaft richtet sich an die Kunden, aber auch an die Konkurrenz.

Für Direktvermarkter ist die Zielrichtung eine andere: Bäuerliche Direktvermarkter verfügen meist nicht über ein umfangreiches Werbebudget, sodass ein Messeauftritt wohl überlegt werden muss. Es stellt sich die Frage, ob man auf der Messe in erster Linie verkaufen oder werben möchte. Jedes dieser Vorhaben bedingt unterschiedliche Strategien.

Autor: Dipl.-Ing. Adelheid GERL, St. Pölten


Autor:
Aktualisiert am: 04.07.2005 19:38
Landwirt.com Händler Landwirt.com User