Messe Tulln: Wein-, Obstbau und Kellereitechnik als eigene Fachmesse

2013 präsentiert sich dem Messebesucher das Angebot für Wein, Obstbau und Kellereitechnik so groß wie nie zuvor. 100 nationale und internationale Aussteller decken sämtliche Stufen in der Wein und Obstproduktion ab.
Die Austro Agrar Tulln 2013 widmet sich verstärkt dem Thema Weinbau, Obstbau und Kellereitechnik.
Die Austro Agrar Tulln 2013 widmet sich verstärkt dem Thema Weinbau, Obstbau und Kellereitechnik.
2009 wurde das Segment Wein, Obstbau und Kellereitechnik höchst erfolgreich als eigenes Kompetenzzentrum innerhalb der Austro Agrar Tulln eingeführt. Sowohl von Besucher- als auch von Ausstellerseite wurde dieses Segment sehr stark nachgefragt. Die Besucher der Messe dürfen sich auf 100 nationale und internationale Aussteller im Bereich Wein- und Obstproduktion freuen.

Komplettlösungen für Winzer
Presshausplanungen und Ausführung aus einer Hand – die kostenlosen Planungen werden mittels modernsten PC-Zeichenprogrammen erstellt und können jederzeit mit den Kunden besprochen und nachgearbeitet werden. Im Zuge einer durchdachten Planung kann eine schonende und arbeitserleichternde Bearbeitung der Maische erreicht werden.
Ebenso findet man auf der Austro Agrar Tulln auch Hersteller von Heurigeneinrichtungen und Koststuben. Präsentiert wird ein breites Aufgabenspektrum, das von der Planung und Konzeption von Heurigenlokalen bis hin zur Produktion und Montage dieser reicht.

Anbau- und Erntetechnologie für Obst und Trauben
2013 wird dem Besucher der Austro Agrar Messe eine Plattform geboten, sich zeitgerecht für die neue Saison zu informieren.
2013 wird dem Besucher der Austro Agrar Messe eine Plattform geboten, sich zeitgerecht für die neue Saison zu informieren.

Die Erwartungen der Konsumenten an die Qualität der Erzeugnisse und an ihre umweltbewusste Produktion steigen ständig weiter. Aber auch der Handel legt immer größeren Wert auf Qualität, Rückverfolgbarkeit und Nachhaltigkeit. Vor allem wegen der hohen Energiekosten sind kosten- und energiesparende Techniken gefragt. Der Klimawandel stellt vermehrt das Bewässerungsmanagement in den Fokus. Daher sind alle technischen Neuheiten zur Steigerung der Qualität und zur Beurteilung des Ernteguts gefragt.

Wein, Fruchtsaft und Spirituosen
Die hohen Qualitätserwartungen der Konsumenten an Fruchtsäfte, Fruchtweine, Weine, Schaumweine und Spirituosen erfordern immer wieder Innovationen. Auch im Bereich der Kellerwirtschaft und Getränketechnologie werden für alle Betriebsgrößen neue Impulse hinsichtlich Qualitäts- und Hygienestandards, Analytik, Arbeitssicherheit, Ressourcen- und Umweltschonung, Energie- und Kostensenkung gesetzt.

Die Austro Agrar Tulln bietet von 27. bis 30 November die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand der Anbau- und Erntetechnologie, der Verarbeitung und Prozesssteuerung und über die Abfüll- und Verpackungstechnologie umfassend zu informieren und um zukunftsweisende Investitionen zu tätigen.

Infos: MESSE TULLN GmbH, 3430 Tulln, Tel.: 02272-62403, www.messe-tulln.at

Aktualisiert am: 21.10.2013 12:42

Zentrale Themen:
• Anbautechnik
• Ernte Be- und Verarbeitung
• Kellereiwirtschaft
• Füllen, Verschließen und Verpacken
• Vertrieb und Organisation.

Eintrittspreise

Erwachsene: € 12,--
Gruppen ab 20 Personen, Senioren, Studenten: € 10,--
Jugendliche von 6 bis 15 Jahren: € 3,--
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei

Weitere Berichte zur Tullner Messe
Werbung

Onfarming – Lagerhäuser präsentieren Landwirten neues Online-Portal

Im Rahmen der Agrarfachmesse Austro Agrar Tulln präsentierten die Lagerhäuser erstmals das neue Webportal Onfarming. Dieses dient zukünftig als zentrale digitale Anlaufstelle für Landwirte und bietet diesen maßgebliche Unterstützung im betrieblichen Alltag.

Austro Agrar Tulln zieht positive Bilanz

Mehr als 57.000 Besucher strömten dieses Jahr zur Austro Agrar Tulln. Das bedeutet für die Landtechnik-Fachmesse ein Plus von 1,5 Prozent gegenüber 2015. Eine neue Fachmesse für den Wein- und Obstbau startet in 2020.

Besucherplus und viele Innovationen auf der Austro Agrar Tulln

In 19 Messehallen mit rund 350 Fachausstellern auf 52.000 m² wurde alles rund um die Themen Landtechnik, Stalltechnik, Saatgut und Dünger, Holz und Energie, Weinbau und Kellereitechnik auf höchstem Niveau geboten. Die komplette Angebotspalette wurde in Kompetenzzentren abgebildet und übersichtlich an einem Ort präsentiert.

Leichte Frontmäher für den Berg

Kuhn stellt zwei neue Frontmähwerke vor, die sich besonders gut für den Einsatz in Hang- und Bergregionen eignen sollen. Das gelingt laut Kuhn durch die kompakte und leichte Bauweise.

Drei Bio-Grubber von Agri Farm

Agri Farm bietet seinen Saatbettkombi Planomat, den Leichtgrubber Eurocult und den Intensivgrubber Euroflex in einer eigenen Bio-Serie an. Statt einer Walze sind sie mit mit Stützrädern und Striegeln ausgestattet.

Erstmals AgrarTec-Preise für innovative Landtechnik vergeben

Im Zuge der Austro Agrar Tulln wurde erstmals der Landtechnikpreis AgrarTec vergeben. Vor dem Vorhang geholt wurden die besten Innovationen in den Kategorien Grünland, Ackerbau, Innentechnik und Sonderkulturen sowie aus dem Sonderthema Digitalisierung.
http://www.landwirt.com/austro-agrar/
Werbung

CLAAS präsentiert ein Feuerwerk an Neuheiten in Tulln

CLAAS bietet den Besuchern der Messe Tulln auch heuer wieder ein Feuerwerk an Produktneuheiten. Darüber hinaus bietet CLAAS einige zusätzliche Highlights: Bei den TORION Experience Days haben Besucher die einmalige Gelegenheit, nach Anmeldung direkt am CLAAS Messestand den neuen TORION live zu erleben.
Werbung

New Holland: Neue T5 AutoCommand™-Baureihe

New Holland Agriculture erweitert die Serie T5 um die neue T5 AutoCommand™-Modellreihe mit stufenlosem Getriebe. Die neuen Modelle zeichnen sich durch ein erstklassiges Platzangebot und höchsten Komfort aus.
Werbung

Pflanzelt Maschinenbau: Multifunktionale Forstraupe Moritz

Pfanzelt Maschinenbau, Komplettanbieter für Forsttechnik aus dem Allgäu, zeigt auf der Austro Agrar in Tulln einen Ausschnitt aus dem breiten Produktprogramm. Neben Dreipunktseilwinden und Rückeanhängern unterschiedlicher Größenklassen wird auch die multifunktionale Forstraupe Moritz präsentiert.
Werbung

STEYR und CASE IH: Profi S-Control 8 Getriebe und drei neue Axial-Flow Mähdrescher der Serie 250

Mit dem Steyr Profi mit S-Control 8® Getriebe und dem Case IH Axial-Flow® 250 Mähdrescher werden neue Maßstäbe gesetzt. Besuchen Sie die Messestände auf der Austro Agrar in Tulln und lassen Sie sich von der Qualität überzeugen.
Werbung

Besuchen Sie SAATBAU LINZ auf der Tullner Messe und lernen Sie den Maisbutler kennen

Die Tullner Messe ist ein Fixpunkt für die SAATBAU LINZ. Die Fachberater vor Ort stehen Ihnen für Fragen zur Sortenwahl und Bestandesführung zum Frühjahrsanbau gerne zur Verfügung und freuen sich auf ein persönliches Gespräch.
Werbung

Hargassner: Brandheiße Neuheiten bei Biomasseheizungen

Hargassner beschäftigt sich seit 1984 mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Hackgut-, Pellets- und Stückholzheizungen. Nun wurde die Hackgutkessel-Baureihe Eco-HK erweitert – mit einem Kessel von 250 bis 330 kW!
Werbung

Krone: Mantelfolienbindung für alle Comprima-Pressen ab Werk erhältlich

Ab sofort können alle Rundballenpressen der Comprima-Baureihe Mantelfolienbindung ausgerüstet werden. Die Nachrüstung der Mantelfolienbindung bietet Krone für alle Comprima (inkl. Comprima X-treme) ab Baujahr 2014 an.

New Holland: Der T5 wird stufenlos

New Holland präsentierte auf der Landtechnik-Messe EIMA in Bologna eine Reihe von Neuheiten. Der neue T5 mit dem stufenlosen AutoCommand-Getriebe war nur eines der Highlights.
Werbung

MF IDEAL Österreich-Premiere auf der Austro Agrar

Mit dem neuen Mega-Mähdrescher MF IDEAL feiert Austro Diesel in Halle 4, Stand 401 auf der Austro Agrar in Tulln eine Österreich-Premiere.

Austro Agrar Tulln - Die Leitmesse für Landtechnik 2018

Die Austro Agrar Tulln ist die Leitmesse für Landtechnik in Österreich und CEE und findet dieses Jahr von 21. bis 24. November statt. Mehr als 350 Aussteller präsentieren auf mehr als 52.000 m² Ausstellungsfläche landtechnische Neuerungen und Innovationen. An die 60.000 Besucher aus ganz Österreich werden erwartet.

Dickson und CFS zeigen neue Hacktechnik als Konzeptstudie

Auf der Austro Agrar Tulln zeigen Dickson und Cross Farm Solution (CFS) ein neuartiges Hackgerät. Dieses ist derzeit noch eine gemeinsame Studie der beiden Landtechnik-Hersteller.

Neuer „Bauerndrescher“ von Deutz-Fahr

Deutz-Fahr rundet sein Mähdrescherangebot mit dem neuen 5-Schüttler-Modell C5305 nach unten ab. Sein Deutz Common-Rail-Motor vom Typ TCD L6 Stufe 5 liefert 180 PS (132 kW) aus 6,1 l Hubraum.

Automatische Anhängerbremse auch bei Steyr und Case IH

Nachdem New Holland sein automatisches Anhängerbremssystem vorgestellt hat, ziehen nun auch die Konzernschwestern Steyr und Case IH nach: Das System ist für die Steyr Traktoren 6185 bis 6240 CVT sowie die Case IH Modelle Puma 185 CVX bis 240 CVX verfügbar.