Merkblatt: Fütterung Aufzuchtrinder

Die Forschungsanstalt Agroscope Liebefeld-Posieux (Schweiz) präsentiert ein neues Merkblatt für die Fütterung von Aufzuchtrinder.
Das Ziel der Rinderaufzucht ist es, die Tiere bei optimaler Entwicklung möglichst rasch, kostengünstig und ihrem genetischen Potenzial entsprechend in den produktiven Lebensabschnitt zu führen. Dabei sollen auch die Voraussetzungen geschaffen werden, dass die Kuh über eine lange Nutzungsdauer gesund, leistungsfähig und fruchtbar bleibt. Die erfolgreiche Aufzucht ist ein Eckpfeiler des Betriebszweigs Milchproduktion und bestimmt das wirtschaftliche Ergebnis wesentlich mit.

Diese fünf Punkte werden in übersichtlicher Form im Einzelnen erläutert und bieten dem Rinderzüchter wertvolle Informationen während der Etappen der Aufzuchtphase:
1. Die angepasste Aufzuchtintensität finden
2. Die Aufzuchtphasen unterscheiden und ihnen Rechnung tragen
3. Weide, Alpung, kompensatorisches Wachstum gezielt in die Aufzucht einbauen
4. Die Entwicklung der Tiere regelmäßig kontrollieren und die Fütterung anpassen
5. Die erste Laktation auch als letzten Abschnitt der Aufzucht betrachten

Das vierseitige Merkblatt können Sie unter folgender Adresse beziehen:
Forschungsanstalt Agroscope Liebefeld-Posieux
1725 Posieux
Tel./Fax 0041 26 4077 111/300
E-mail: info@alp.admin.ch
Kosten: bis 100 Stück gratis


Autor:
Aktualisiert am: 27.09.2006 17:29
Landwirt.com Händler Landwirt.com User