Mengele und Lely schließen strategische Allianz

Die Landmaschinenhersteller Mengele Agrartechnik und Lely haben angekündigt, dass sie mit Wirkung zum 1. Juni 2009 eine strategische Allianz eingehen werden. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit wird in den Bereichen Vertrieb und Produktion liegen.
Die Ladewagen von Mengele werden künftig auch von Lely in rot-weißer Farbe angeboten
Die Ladewagen von Mengele werden künftig auch von Lely in rot-weißer Farbe angeboten
Lely, bekannt als Hertseller von Melkrobotern und Grünlandgeräten mit Sitz in Maassluis
(Niederlande) wird das Mengele Produktprogramm im Ausland unter der eigenen Marke in rot-weißer Farbe vertreiben. Zunächst beschränkt sich die Kooperation aber lediglich auf das Ladewagen-Sortiment. Laut Mengele sei eine Ausweitung auf andere Produktgruppen zwar grundsätzlich denkbar, aber momentan nicht vorgesehen.

Seine Kernmärkte Deutschland, Österreich und die Schweiz bedient Mengele weiterhin selbst. Der Vertrieb des kompletten Sortiments erfolgt hier weiter in den bekannten Farben. Auch die Produktion erfolgt weiterhin ausschließlich am Mengele Firmensitz in Waldstetten bei Günzburg in Deutschland.

Mengele verspricht sich von der Kooperation zusätzliche Potenziale für die Produktion und weitere Absatzmärkte im Ausland. Für Lely bieten die Ladewagen von Mengele eine ideale Möglichkeit zur Ergänzung des eigenen Grünlandgeräteprogramms.

Aktualisiert am: 17.05.2009 09:36
Landwirt.com Händler Landwirt.com User