Massey Ferguson präsentiert neue Generation an Allzwecktraktoren – die Serie MF 5700 M

WERBUNG
Massey Ferguson begann auf der Agritechnica 2019 mit der Einführung der Serie MF 5700 M, die fünf Modelle von 95 bis 135 PS umfasst. Alle werden von den neuesten AGCO Power-Vierzylindermotoren angetrieben, die dank des preisgekrönten All-in-One-Systems die strengsten Abgasvorschriften der Stufe V erfüllen.
Massey Ferguson begann auf der Agritechnica 2019 mit der Einführung der Serie MF 5700 M, die fünf Modelle von 95 bis 135 PS umfasst (Quelle: Austrodiesel).
Massey Ferguson begann auf der Agritechnica 2019 mit der Einführung der Serie MF 5700 M, die fünf Modelle von 95 bis 135 PS umfasst (Quelle: Austrodiesel).
"Die neue Baureihe MF 5700 M baut auf dem Erfolg der Massey Ferguson GLOBAL SERIES-Baureihen MF 5700 und MF 6700 auf", sagt Francesco Quaranta, Vice President Sales, Marketing & Product Management, Massey Ferguson Europe & Middle East.

Allzwecktraktoren mit mehr Motorleistung
Die fünf Modelle werden die bestehenden MF 5700- und MF 6700-Modelle ablösen. Das Konzept moderner, robuster und zweckmäßiger Allzwecktraktoren wurde beibehalten, zusätzlich verfügen alle Modelle (ausgenommen 5709 M) nun über 5 PS mehr Motorleistung. Alle Modelle sind mit zusätzlichen Spezifikationen ausgestattet, darunter das hervorragend etablierte, 12x12-Getriebe oder das bewährte Dyna-4-Getriebe. Die Ausstattungsmöglichkeiten werden durch Optionen wie die Kupplungsfunktion der Bremspedale, Visio-Dach und Kabinenfederung weiter erhöht.

Breites Leistungsspektrum
Mit ihrem robusten, unkomplizierten Design und ihrem breiten Leistungsspektrum sind die neuen Traktoren vielseitige Arbeitspferde. Sie bieten nicht nur hervorragende Frontladereigenschaften, sondern verfügen auch über die Kraft und die Eigenschaften, um im Feld mit automatisierten Funktionen zu überzeugen, die den Bediener entlasten und die Arbeitsleistung steigern.

Neuste Vierzylinder-Motorentechnologie
Alle neuen Modelle der Baureihe MF 5700 M sind mit 4,4-Liter-Vierzylinder-AGCO-Power-Motoren ausgestattet. Diese erfüllen die strengen Emissionsvorschriften der Stufe V durch die Verwendung des preisgekrönten All-in-One-Systems von Massey Ferguson, das nun auch einen Rußkatalysator enthält.

Erstklassige Getriebeauswahl
Massey Ferguson bietet das beliebte Dyna-4-Getriebe serienmäßig auf dem
MF 5709 M und wird es als Option für die Modelle MF 5710 M und MF 5711 M anbieten. Bremse auf Leerlauf und AutoDrive sind weitere komfort-und leistungssteigernde Optionen, die für die Dyna-4 Modelle verfügbar sind. Die Neutralbremse schaltet den Antrieb automatisch ab, wenn die Bremsen angezogen sind, während der AutoDrive in zwei Modi (Power/Eco-Modus) automatisch schaltet. Dyna-4 bietet 16 Vorwärts- und 16 Rückwärtsgänge, davon vier, die während der Fahrt in vier Stufen geschaltet werden können, was eine erstklassige, einfache und komfortable Steuerung ermöglicht. Die Neutralstellung der Bremse ist nun auch beim synchronisierten, mechanischen 12x12 Getriebe möglich.

Zeitgemäßer Arbeitskomfort
Alle MF 5700 M Traktoren sind mit einer hochwertigen Kabine ausgestattet, die eine hervorragende Sicht durch breite Glastüren und gewölbte Scheiben bietet. Das optionale Visio-Dach verbessert die Sicht bei Frontladerarbeiten. Ein ergonomisch gestaltetes Layout sorgt für eine einfache und unkomplizierte Bedienung, jedoch mit Funktionen, die in dieser Traktorenklasse selten verfügbar sind. Mit seinem modernen Design bietet der MF 5700 M genau das richtige Maß an Mechanik und Automatisierung mit elektrohydraulischer Aktivierung der Differentialsperren und des Allradantriebs.

Funktionales Design
Neue, optimal in die Motorhaube integrierte Scheinwerfer und ein neuer Kühlergrill sorgen für ein Facelifting der Baureihe MF 5700 M und gleichen sie an das attraktive MF Familiendesign an. Massey Ferguson beginnt mit Einführung dieser Modelle der Stufe 5, eine neue Nummerierungsstruktur mit dem Zusatz "M" zu verwenden. Das "M" steht für "Medium Specifications", während das "S" für die "High Specification" Modelle, bekannt als MF 5700 S, MF 6700 S, MF 7700 S und MF 8700 S, steht.

Weitere Infos erhalten Sie hier

Aktualisiert am: 15.11.2019 11:42
Landwirt.com Händler Landwirt.com User