Massey Ferguson führt Hyprid-Mähdrescher MF Delta ein

Neuer MF 9280 & 9280 AL Hochleistungs-Hybridmähdrescher zur Ernte 2011.
Neuer Hyprid-Mähdrescher MF Delta.
Neuer Hyprid-Mähdrescher MF Delta.
Der MF Delta verfügt sowohl über die Qualitäten des Tangential-Dreschwerkes, als auch über die hohe Abscheidleistung moderner Zwillingsrotoren. MF verfügt darüber hinaus mit dem PowerFlow- Schneidwerk über den bewährten Einzug. Der 8-reihige Hochleistungshäcksler sorgt für Zerkleinerung und Verteilung.

Das Dreschwerk mit seiner schweren Trommel erledigt den Ausdrusch. Von der Dreschtrommel kommend, wird der Gutstrom durch den speziellen RotorFeeder getrennt und gleichmäßig in den Eingangsbereich der Abscheiderotoren transportiert. Diese Kombination von Dreschwerk und neuer Abscheidetechnologie trägt den Namen "HyPerforma System".
Hyprid-Dreschsystem mit zwei Abscheiderotoren
Hyprid-Dreschsystem mit zwei Abscheiderotoren
Die spezielle Form des vorderen Rotorbereiches ermöglicht den ungehinderten Eintritt des Erntegutes in und den schonenden Weitertransport durch die Rotoren. Auch der gesamte Siebkasten wurde komplett überarbeitet, um die Dank HyPerforma Technologie gestiegene Durchsatzrate sicher zu verarbeiten.

Spezielle Luftschächte im neu gestalteten Gebläsegehäuse ermöglichen das Ansaugen deutlich höherer Luftmengen und stellen eine gleichmäßige Luftverteilung auf der gesamten Siebfläche sicher. Als Folge können die Siebe weiter geöffnet werden und der Fahrer erzielt sowohl eine höhere Maschinenleistung, als auch eine noch bessere Fertigware.

Zum allerersten Male in einem Mähdrescher kommt im MF Delta die SCR-Technologie mit AdBlue zum Einsatz. Der neue 7-Zylinder Motor von AGCO SISU Power mit 9,8 l Hubraum leistet 347 kW/466 PS.

Zur Homepage von AUSTRO DIESEL


Aktualisiert am: 11.10.2009 06:31
Landwirt.com Händler Landwirt.com User