Maschinenringe gehen mit Jobbörse online

Unter www.mr-jobboerse.de bieten die Maschinenringe ein Poral für freie Stellen im ländlichen Raum an.
Die Maschinenringe bieten ein neues Portal zur Vermittlung von Stellen im ländlichen Bereich.
Die Maschinenringe bieten ein neues Portal zur Vermittlung von Stellen im ländlichen Bereich.
Bei der Vorstellung des neuen Portals auf der Eurotier in Hannover betonte Gerhard Röhrl, der Geschäftsführer des Bundesverbands der Maschinenringe e.V. (BMR), dass die Jobbörse auch als Service für Landwirte mit wachsenden Betrieben und zunehmendem Arbeitskräftebedarf entwickelt worden sei. Wer qualifizierte Mitarbeiter sucht, kann die Jobbörse ebenso kostenfrei nutzen wie Interessierte, die sich nach einem passenden Zuverdienst oder einem Vollzeitjob umsehen. „Wir müssen verhindern, dass noch mehr Leute aus dem ländlichen Raum abwandern. Die Landflucht muss nicht sein: Arbeit ist genügend da“ sagte Röhrl in Hannover, „Angebot und Nachfrage müssen aber besser aufeinander abgestimmt werden“.Um Schwung in die Arbeitsmarktsituation auf dem Land zu bringen, bietet die neue Jobbörse eine ganze Palette an unterschiedlichen Arbeitsmöglichkeiten an. Aushilfstätigkeiten sind ebenso zu finden wie Festanstellungen. Als potenzielle Arbeitgeber treten dabei nicht nur die Maschinenringe oder landwirtschaftliche Betriebe auf, Angebote kommen auch aus der freien Wirtschaft. Derzeit umfasst das Angebot rund 100 freie Stellen. Beim BMR geht man davon aus, dass sich diese Zahl nach dem offiziellen Start der Jobbörse rasch erhöhen wird.„Wir haben jahrzehntelange Erfahrung mit der Arbeitsvermittlung in der Landwirtschaft“ sagte Gerhard Röhrl. Die Jobbörse sei ein weiteres Instrument, um diese Kompetenz zukunftsorientiert auszubauen. Gleichzeitig bieten die Maschinenringe auch neue Dienstleistungen wie zum Beispiel ein „Einstellungscoaching“ durch eigens geschulte Maschinenring-Personalberater an. Zudem hat die Maschinenring-Marke LandProfi eine Broschüre mit dem Titel „Jobs beim Maschinenring“ herausgegeben. Darin werden unterschiedliche Arbeitsmöglichkeiten für jede Lebenssituation skizziert und arbeitsuchende Männer und Frauen können sich mithilfe eines Fragebogens über die eigenen Wünsche und Vorstellungen klar werden. Die Broschüre kann ab 2013 beim örtlichen Maschinenring angefordert werden.


Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Autor: Lena Adlhoch
Aktualisiert am: 15.11.2012 09:38
Landwirt.com Händler Landwirt.com User