Maschinenring Spendenaktion: Bauern für Bauern

Bereits zum fünften Mal startet zur Weihnachtszeit die vom Maschinenring Österreich initiierte Spendenaktion „Bauern für Bauern“.
Die Spendenaktion "Bauern für Bauern" startet wieder.
Die Spendenaktion "Bauern für Bauern" startet wieder.
In den vergangenen vier Jahren wurden insgesamt 160.000 Euro gesammelt und damit 46 Bauernfamilien in Not unterstützt. Wer die Spenden erhält, darüber wacht ein unabhängiges Gremium aus Vertretern der LK Österreich, des Bauernbundes, der SVB, des Agrarischen Informationszentrums und der Bauern Zeitung.

Wer Hilfe benötigt kann bei den Maschinenring-Geschäftsstellen Unterstützung beantragen. Die eingelangten Anträge werden von LK-Vertreter und örtlichen MR evaluiert.

Bauern für Bauern – Hilfe, die ankommt
„Mit der Spendenaktion 2011 wollen wir die vorweihnachtliche Zeit nutzen, um verstärkt auf in Not geratene Menschen aufmerksam zu machen“, so DI Roland Wallner vom Verein „Bauern für Bauern“. „Mit jedem einzelnen Euro können in Not geratene bäuerliche Familien unterstützt werden".

Schicksal, das berührt
„Beispielsweise konnten wir einer Bauernfamilie aus der Steiermark helfen, deren Familienvater im letzten Jahr bei Holzschlägerungsarbeiten tödlich verunglückte. Die Witwe, die bis zu diesem Unglücksfall neben der Landwirtschaft halbtags gearbeitet hat, führt nun alleine den Bergbauernhof, der aufgrund der Steillage nur mit Spezialmaschinen bewirtschaftet werden kann. Die Bäuerin möchte den Betrieb solange weiterführen, bis der ältere ihrer beiden Söhne (10 und 14 Jahre alt), der derzeit eine landwirtschaftliche Fachschule besucht, den Betrieb übernehmen kann. Zusätzlich befindet sich das Wohnhaus in einem sehr schlechten Zustand. Für die Sanierung fehlt jedoch durch den Wegfall einer Arbeitskraft das Geld. Nachdem der alte Heizkessel im letzten Winter ausgefallen war, konnte das Haus nur mit einem Provisorium beheizt werden. Mit der zusätzlichen Unterstützung von „Bauern für Bauern“ war es der Familie zumindest möglich, einen neuen Heizkessel anzuschaffen“, erzählt MR-Bundesobmann LKR Hans Peter Werderitsch.

Wertvolle Partner der Spendenaktion
Unterstützt wird die diesjährige Spendenaktion von namhaften Partnern, allen voran die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich und die Landwirtschaftskammer Österreich.
Die Kooperationspartner:
„Der fortschrittliche Landwirt“
ARGE Kompost & Biogas
„Österreichische BauernZeitung“

Spenden werden erbeten auf das Spendenkonto:
„Bauern für Bauern“, BLZ: 34000, Kontonr.: 2680700, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich

Rückfragehinweis:
DI Roland Wallner
Franz Josefs-Kai 1
1010 Wien
roland.wallner@maschinenring.at

www.maschinenring.at


Autor:
Aktualisiert am: 27.12.2011 14:06
Landwirt.com Händler Landwirt.com User