Maschinenring Personal Leasing: Facharbeiter werden auch jetzt gesucht

Der Maschinenring sucht derzeit wieder verstärkt Facharbeitskräfte und da sind natürlich Landwirte wegen ihrem breiten Können besonders gefragt!
Die Maschinenring Personal Leasing hat sich von Beginn an als Qualitätsanbieter für kleine und mittelgroße Unternehmen positioniert. Motivierte und fachlich gut ausgebildete Mitarbeiter aus dem landwirtschaftlichen Umfeld sind ein Erfolgsfaktor, der in wirtschaftlich schwierigen Zeiten von besonderer Bedeutung ist.

LKR Hans Peter Werderitsch, Bundesobmann des Maschinenring Österreich dazu: „Unsere Kundenstruktur besteht aus kleinen und mittelgroßen Unternehmen, die zwar die Wirtschaftslage spüren, aber gerade deshalb auf den flexiblen Einsatz von Leihpersonal setzen. Darüber hinaus beschäftigen wir im Schnitt nur rund zwei Mitarbeiter pro Kunde, die Gefahr, dass zig Leute ihren Arbeitsplatz gleichzeitig verlieren ist deshalb nicht so groß. Und wenn doch ein Kunde Personal freisetzt,“ so Werderitsch weiter, „können wir die Facharbeiter oft wieder bei einem anderen Unternehmen einsetzen.“

Facharbeiter von der Maschinenring Personal Leasing gesucht
Nachdem die Witterungsverhältnisse nun wieder besser werden, rechnet die Maschinenring Personal Leasing mit einer zunehmenden Nachfrage im Baugewerbe. „Auch für Tischler, Mechaniker und Elektriker stehen die Chancen gut.“ ist Dr. Matthias Thaler, Vorstand der Maschinenring Personal Leasing überzeugt. Deshalb werden jetzt wieder hochqualifizierte Facharbeiter gesucht.

Mit Ausbildung und Praxis klar im Vorteil
Für ungelernte Hilfskräfte sieht die Situation freilich nicht ganz so gut aus. Ausgebildete Facharbeiter und Arbeiter mit Know-how sind klar im Vorteil. Die von der Maschinenring Personal Leasing eingesetzten Arbeitskräfte kommen zu gut 80 % aus Bauernfamilien, die aufgrund ihrer Praxis am eigenen Hof hochqualifiziert sind und auch wirklich anpacken, was den wichtigsten Erfolgsfaktor darstellt. Im Gegensatz zum Branchenschnitt von plus 2,1 % konnte die Maschinenring Personal Leasing 2008 ein Umsatzplus von 12,2 % gegenüber 2007 (von EUR 34,9 Mio auf EUR 39,2 Mio.) erzielen. Aufgrund der regionalen Struktur bleibt die Wertschöpfung in den einzelnen Regionen erhalten.

Mehr über den Maschinenring


Aktualisiert am: 27.03.2009 15:05
Landwirt.com Händler Landwirt.com User