Maschinenring: Landesgeneralversammlung Steiermark

Am 9. November 2011 fand in Ferntiz im Bezirk Graz Umgebung die Landesgeneralversammlung des Maschinenrings Steiermark unter dem Motto „e-Mobilität zieht“ statt.
"E-Mobiltät zieht"
"E-Mobiltät zieht"
Da der Maschinenring schon seit über 40 Jahren als Dienstleistungsunternehmen für die Bauern fungiert hat sich dieser auch in den kommenden Jahrzehnten vorgenommen die rund 17.400 steirischen Mitglieder zu unterstützen. Um dieses Ziel auch zur realisieren hat man die heurige Generalversammlung unter dem Motto „E-Mobilität zieht“ veranstaltet. Die Entwicklung und Zukunft der E- Mobilität und welche Chancen sich dadurch für die Landwirtschaft ergeben wurde von der Energie Steiermark vorgestellt. Des Weiteren stellte Landesgeschäftsführer Ing. Mario Hütter das laufende Projekt „Güllenährtstoffmanagement“ vor welches unter anderem die Optimierung der Lager und Ausbringungslogistik beinhaltet. Aber er sprach auch über das im Jahr 2010 gegründete Geschäftsfeld „Einkauf und Vermittlung von Photovoltaik Anlagen“, das bei den Landwirten bis jetzt gut angenommen wurde. Ein weiteres Projekt, welches im Jänner des nächsten Jahres starten soll ist der Zukauf eines Futtersiloreinigungsroboter (Silo-RoBoFox), der die Entwicklung von biologischen und chemischen Gefahrenstoffen im Silo verhindern soll.

Zur Homepage vom Maschinenring


Aktualisiert am: 27.12.2011 13:52
Landwirt.com Händler Landwirt.com User