Manitou stabilisiert Nettogewinn

Nach einem stetigen Wachstum in der ersten Jahreshälfte waren die letzten Monate des Jahres 2007 mit einer weniger erfreulichen Entwicklung infolge von Preisdruck und Problemen bei der Komponentenbeschaffung geprägt.
Probleme mit Zulieferern dämpfen das Ergebnis von Manitou
Probleme mit Zulieferern dämpfen das Ergebnis von Manitou
Obwohl der Nettoumsatz um 11,7 % auf 1,26 Mrd. € zunahm, sank im gleichen Zeitraum von 2006 auf 2007 der Gewinn aus dem operativen Geschäft um 3,1 % auf 131 Mio. €. Besondere Einflüsse wie die Start-Up Kosten für die Ersatzteil-Centers oder mehrwöchige Verzögerungen bei der Markteinführung einer neuen Klasse von Teleskop-Gabelstaplern waren für diesen Gewinnrückgang verantwortlich. Dennoch betrug der Netto-Deckungsbeitrag der gesamten Gruppe immer noch beachtliche 6,8 % des Nettoverkaufserlöses.
Für 2008 wird ein Wachstum des Verkaufserlöses von 10 % erwartet – trotz der Abschwächung des gesamtwirtschaftlichen Umfeldes.

Zur Homepage von MANITOU


Aktualisiert am: 29.02.2008 08:03
Landwirt.com Händler Landwirt.com User