Get it on Google Play

Live dabei von 2005

Lagerhaus Forsttag 2005

Lagerhaus Forsttag 2005

Am Lagerhaus Forsttag 2005 auf dem Gelände des Schlosses Kornberg bei Feldbach in der Oststeiermark präsentierten über 50 Aussteller ihre Produkte
10 Jahre Firma Strobl

10 Jahre Firma Strobl

Tag der offenen Tür: Sa, 1.10 und So, 2.10.
Austro Agrar Tulln 2005

Austro Agrar Tulln 2005

14. September bis 18. September 2005
Klauenpflegevorführungen

Klauenpflegevorführungen

Bilder von den Klauenpflegevorführungen mit Buchpräsentation auf der Rieder Messe
Eibl & Wondrak in Jedenspeigen

Eibl & Wondrak in Jedenspeigen

Bilder vom CLAAS und RABE SENSATIONSFELDTAG (17. August 2005)
Inter Agrar 2005

Inter Agrar 2005

Bilder von der Wieselburger Messe
BASF Abendveranstaltung

BASF Abendveranstaltung

24. Juni 2005 in Arnsfelden bei Linz
weiter LIVE DABEI 2005
BASF und Die Saat Feldtag 24. Juni 2005 auf der Versuchsfläche Ritzlhof
Hausmesse Vogel & Noot Samstag Mosonmagyarovar, 11.Juni 2005
Büroeröffnung von Styriabrid Feierliche Büro-Eröffnung der Styriabrid GmbH
Hausmesse Vogel & Noot Freitag Mosonmagyarovar, 10.Juni 2005
LFS Edelhof Tag der offenen Tür 2005
Lagerhauseröffnung Wieselburg 2.-4.Juni 2005, Lagerhauseröffnung John Deere Landtechnik Wieselburg
John Deere Proficenter Eröffnung des John Deere Profi Centers in Korneuburg, Freitag, 3.Juni 2005
Eröffnung Technik-Kompetenzzentrum in Korneuburg 2.Juni 2005, Mitarbeiterpräsentation und feierlicher Festakt
Aebi Rasant 18. Mai 2005, Reinischkogel
Hochreiter Pfingstmarkt Montag, 16.Mai 2005
Claas Grünlandfeldtag in Salzburg Do.12.5.05 in Elixhausen
Claas Grünlandfeldtag in Niederösterreich Dienstag, 10. Mai 2005 in Wieshof bei Öd
Gala Leder - Kuh - Tracht Gala bei der Verbandsrinderschau in Maishofen.
Verbandsrinderschau Maishofen Sa, 7. Mai und So, 8. Mai
Gailer Hausmesse 2005 - Sonntag 20 Jahre Jubiläumshausmesse
20 Jahre Landtechnik Gailer Fotos von Freitag und Samstag
Wasserbauer Fütterungswelt Viele Bilder vom Wochenende
Wasserbauer Fütterungswelt Freitag, 8.April 2005 - Eröffnungsfeier mit geladenen Ehrengästen.
Grabner Hausmesse 2005 19. und 20.März 2005
Fella Händlertagung Wieselburg, 17.03.2005
Agrar Info 2005 5.März 2005 bis 6.März 2005 im LTC Kalsdorf.
Ab Hof 2005 - Impressionen Besucher, Firmen, Messestände u.v.m.
Ab Hof 2005 - Eröffnungsfeier Viele Bilder von der Eröffungsfeier der Ab Hof Messe 2005
Landtechnik Villach - Gebrauchtmaschinentage Firma Oberzaucher & Griesser, 19. und 20. Februar 2005
Schlußveranstaltung:Testleser Gewinnspiel Aigen im Ennstal am 17.Februar 2005
Aktuelle Gebrauchtmaschinen
Private Kleinanzeigen
  • Motormäher
    Vogel und Noot Motormäher RN, leicht, 4Takt mit neuen Messer, Fingern und Führungen. Telefonisch erreichbar. 
  • Geburtshelfer
    Geburtshelfer aus Edelstahl. Neuwertig, Neupreis € 400.-. 
  • Holzfässer
    3 Stk. Alte Maischefässer, 250 l Inhalt. Größe von den Fässern: ca. 86 cm Höhe und 80 Breite. Preis pro Stk.: € 70,-. Holztrog: € 50,-.
  • Bio Senf (Umstellerware)
    Verkaufe Senf (Umstellerware) gereinigt, Ernte 2016, Preis pro kg.
  • HD Presse
    HD Presse Welger AP 42 funktionstüchtig, mit Gelenkwelle wegen Aufgabe der Viehhaltung noch Fressgitter ca. 10 m, Preis VB, Melkmaschine Westfalia, geht, VB Milchkühltank 1200 L, funktioniert, VB Mietenfräse, VB € 400,-, siehe auch unter Schwader und unter sonstige Grünlandgeräte weitere Geräte und Bilder. 
Aktuelle Berichte

Siloballenbeschädigung: Situation auf Praxisbetrieben

Beschädigungen an Silostretchfolien treten schnell auf. Die verheerende Folge: verdorbenes Futter. Nun wurden erstmals Praxisbetriebe zu ihren Erfahrungen mit dem Problem der Folienbeschädigungen befragt.
zum Archiv

Wenn sich das Klima wandelt

Das Klima verändert sich und die Auswirkungen spürt auch die Landwirtschaft. Forscher erwarten, dass sich das Klima bis zum Ende des Jahrhunderts um 2 bis 3 °C erwärmt.

Lage bei Schlachtkühen stabil

In der letzten Juliwoche stabilisiert sich der Schlachtkuhmarkt wieder. Angebot als auch Nachfrage sind in den EU-Ländern weitgehend ausgeglichen. Die Notierung bleibt unverändert.

Trockenperioden mehren sich

Den Klimawandel bekommen auch die Grünlandbauern zu spüren. Die Intensität der Extremwetterereignisse nimmt zu und macht die Bewirtschaftung nicht einfacher.

Richtig beweiden in Trockenperioden

Auf trockenheitsgefährdeten Standorten soll der Pflanzenbestand nicht zu kurz sein und die Pflanzen und Wurzeln brauchen mehr Ruhezeiten. Welches Weidesystem ist daher vorteilhaft? Dieser Frage gingen die Forscher des Bio-Instituts der HBLFA Raumberg-Gumpenstein nach.

Bio: Viele Bauern suchen Futter wegen Dürre

In großen Teilen Österreichs ist seit dem Frühjahr viel weniger Regen gefallen als üblich. Viele Kulturen am Acker leiden darunter, nur wenige Betriebe können bewässern. Die Vieh-Betriebe leiden aber besonders darunter, hängt doch die Existenz der gesamten Herde daran, ob die Futterlager bis zum Winter voll werden.

Werde Jungzüchterprofi

Du bist jung, motiviert und interessierst dich für die Rinderzucht? Dann haben wir genau das Richtige für dich! Das erfolgreiche Ausbildungsprogramm „Jungzüchterprofi“ geht in die nächste Runde und startet im Herbst 2017 neu.

Neuer Erklärfilm: Eine Alm ist kein Streichelzoo

Jährlich sind mehrere Millionen Wanderer auf den Almen unterwegs. Damit kritischen Situationen vorgebeugt werden kann, wurde ein neuer Erklärfilm entwickelt, der die wichtigsten Verhaltensregeln anschaulich darstellt.

Futteraufnahme von Milchkühen abschätzen

Es gibt verschiedene Futteraufnahme-Modelle für Rinder. Sie sind die Grundlage von EDV-gestützten Programmen zur Rationsoptimierung. Dänische Forscher stellen der österreichischen Formel ein sehr gutes Zeugnis aus.

Wer schätzt die Futteraufnahme der Milchkuh am besten?

Eine dänische Studie verglich internationale Futteraufnahme-Modelle. Österreich hat die Nase vorn.

Schlachtkuhpreis gibt nach

Die Wochen der steigenden Schlachtkuhpreise sind wohl vorerst vorbei. Die Preise stagnieren EU-weit. In Österreich ist die Notierung um 5 Cent/kg auf 2,60 Euro gefallen.

Milchpreise hinken Butterpreis hinterher

Von den höheren Preisen für Butter im Lebensmitteleinzelhandel bekommen die Milchbauern derzeit noch wenig zu spüren, stellte der Deutsche Bauernverband fest. Er erwartet eine verhaltene Erzeugerpreisentwicklung.