Live dabei von 2018

Krone BiG Day 2018

Krone BiG Day 2018

10.6.2018 in Trautenfels
Lagerhaus Feldtag 2018

Lagerhaus Feldtag 2018

am 9.6.2018 in Grafenegg
Steyr Kommunal Event 2018

Steyr Kommunal Event 2018

14.5. - 17.5.2018, Großglockner
Rinderfachtag Deutschland 2018

Rinderfachtag Deutschland 2018

Peißenberg und Irschenberg am 30. und 31. Januar 2018
Rinderfachtage 2018 - Österreich

Rinderfachtage 2018 - Österreich

• Mo, 15. Jänner: LFS Stiegerhof
• Di, 16. Jänner: LFS Kobenz
• Mi, 17. Jänner: LFS Pyhra
• Do, 18. Jänner: LFS Otterbach
• Fr, 19. Jänner: LLA Imst
Aktuelle Gebrauchtmaschinen
Private Kleinanzeigen
  • Subaru Outback Touring Wagon 2,0 D AWD Kombi / Family Van
    Verkaufe schweren Herzens unseren Subaru Outback wegen Neuanschaffung. Nichtraucherfahrzeug, Vignette 2018, Pickerl bis Oktober, Serviceheft vorhanden Zusatzausstattung: Winterreifen auf Alufelgen, unbenutzte Anhängevorrichtung, Dachträger, Schiebedach, Kofferraumwanne, Berganfahrhilfe etc. Waren sehr zufrieden, zuverlässiges-sparsames Auto.
  • Bagger, Minibagger
    Verkaufe Fai Minibagger 1,5 t, voll einsatzbereit, Bj. 1995, 5510 Bstd. Hydromeisel-Anschluss, inkl. 1x Löffel 25 cm, 1x Löffel 35 cm, 1x Löffel 50 cm, 1x Böschungslöffel 80 cm. [phone number removed]
  • Antik Geräte
    Preis auf Anfrage. 
  • Kamerunschafe
    Wegen Überzahl abzugeben.
  • Steyr 540
    Verkaufe Top erhaltenen 540 Steyr. Bei Fragen einfach melden unter [phone number removed]. 
Aktuelle Berichte

Sommer drückt Schlachtrinderpreise

Mitte Juli präsentiert sich der Jungstiermarkt deutlich ausgeglichener als in der Vorwoche. Anders im Schlachtkuhmarkt. Es herrscht nach wie vor ein Preisdruck seitens der Aufkäufer.

Reifung sorgt für Rindfleischaroma

Grillen ist in Österreich beliebter denn je und neben Schwein und Geflügel wird daher auch immer mehr Rind auf dem Grill zubereitet. Dabei kommt es auf die richtige Qualität an.

Schlachtrinderpreise kommen unter Druck

Noch können dich in Österreich die Jungstierpreise halten. In anderen EU-Mitgliedsstaaten sind bereits Preisabschläge zu verzeichnen.

Auf der Weide kalben

Ob im Frühjahr, Sommer oder Herbst - die Geburt auf der Weide bringt hygienische Vorteile und damit gesündere Kälber. Aber jede Kalbesaison hat auch ihre Nachteile.

Rinderbauern müssen für die Produkte stehen

Josef Plank vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus plädiert auf der Generalversammlung der ARGE Rind Anfang Juli für Zusammenarbeit und Produktbegeisterung. Er mahnt, sich die Weinbauern zum Vorbild zu nehmen.
zum Archiv

Neuer Futterschiebe-Roboter von DeLaval

Mit dem OptiDuo präsentiert DeLaval einen neuen Futterschiebe-Roboter. Dieser verschiebt das Futter nicht nur, sondern mischt und lockert es gleichzeitig auf.

Weidezäune besser überwachen

MS Electronics stellt mit dem FencyV6 eine neue Generation seiner Technik zur Weidezaunüberwachung vor. Dieser stellt eine Weiterentwicklung des Fency3000 dar.

Ein Jahr nach der Schulmilchreform

250.000 Kinder in Österreich tranken im aktuellen Schuljahr in den Pausen Milch und Milchprodukte. Seit der Reform im Sommer 2017 wurde der Zuckergehalt in den Milchmischprodukten deutlich gesenkt. Im Herbst gibt es eine Testaktion für Tafelklassler.

Stabiler Schlachtkuhpreis

Bei weiblichen Schlachtrindern kristallisieren sich aufgrund des geringen Angebotes, aber auch aufgrund einer schwächeren Nachfrage, zumindest stabile Kurse heraus.

Handel erhöht Druck auf Bio-Milchbauern

Handelsketten schrauben die Standards ihrer Marken weiter hinauf. Drastisch bekommen das gerade die Bio-Milchbauern zu spüren.

Schlachtrinderpreise unter Druck

Einkäufer der Schlachthöfe versuchen aufgrund der schwachen Nachfrage nach Rindfleisch die Preise nach unten zu drücken. Bis Anfang Juli bleiben die Preise aber überwiegend stabil bis regional leicht rückläufig.

Bio-Milchmarkt bleibt aufnahmefähig

Die Anlieferung von Biomilch ist 2018 gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Der Markt nimmt diese Mehrmengen aber auf.

Preise am Schlachtrindermarkt fester

Das Angebot bei Jungstieren ist EU-weit uneinheitlich, meist überwiegt eine ausgewogene Marktsituation mit stabilen Preisen.

Schlachtkuhpreis leicht verbessert

Das geringe Angebot an Schlachtkühen führt Mitte Juni in Deutschland und Österreich zu kleinen Preisanstiegen.

Erneute Preiskorrektur für Schlachtkälber

EU-weit haben sich die Preise für Schlachtrinder nach den frühsommerlichen Preisschwächen weitgehend stabilisiert. Lediglich die Schlachtkälberpreise gaben erneut 10 Cent/kg Schlachtgewicht nach.