Get it on Google Play

Live dabei von 2006

Lagerhauszentrum Feldbach Holzhackerfest

Lagerhauszentrum Feldbach Holzhackerfest

STIHL Timbersports Series Wettkampf mit
Staatsmeister Kurt Graf
Innsbrucker Messe 2006

Innsbrucker Messe 2006

Benni Raich übernahm einen Same mit einem Hauer Frontlader in Innsbruck
weiter LIVE DABEI 2006
Fachtag: säen - ernten - füttern Fr. 11. August 2006, Waldneukirchen
Inter Agrar 2006 Einige Bilder von der Wieselburger Messe
Grünlandtag in Waisenegg Viele Bilder von einem grandiosen Grünlandtag
Steyr Hausmesse 2006 Viele Bilder von einer gelungenen Hausmesse in St. Valentin
BASF Feldtag 2006 am 21. Juni 2006
Hausmesse Landtechnik Scherndl-Figl Vom 10. bis 11. Juni 2006
LFS Warth Stalleröffnung Donnerstag, 25.05.2006
Österr. Eliteversteigerung vom 8. bis 9. Mai 2006
Tiroler Fleckviehlandesschau Sonntag, 30.04.2006
Hausmesse der Firma Binder Vom 29. bis 30. April 2006
Diskussion mit Minister Pröll Donnerstag, 30. März 2006
2. Kärtner Fleischrindermesse Samstag 25. März 2006,
in der Zollfeldhalle, St. Donat
Grabner Hausmesse 2006 Samstag, 18.März 2006
Jungzüchterchampionat 2006 Sonntag, 12.März 2006
Bundes-Jungzüchter-Championat 2006 11. bis 12. März in Maishofen
Mauch Hausmesse 2006 16. - 19.02.2006, Burgkirchen
Landtechnik Gebrauchtmaschinentage Landtechnik Gebrauchtmaschinentage der Firma Oberzaucher & Griesser vom 18. bis 19. Februar 2006.
Gesunde Wirbelsäule, gesunde Gelenke Von Jänner bis März fanden Tagesseminare zum Thema Gesunde Wirbelsäule- gesunde Gelenke, statt.
BASF: Zum Feuerwerk der Innovationen 2006 25. Jänner 2006 in der alten Reitschule des Schlosses Grafenegg.
Rinderfachtage Von 16. bis zum 18. Jänner veranstaltete der fortschrittliche im Rahmen des Agrarforums die Rinderfachtage.
Aktuelle Gebrauchtmaschinen
Private Kleinanzeigen
  • Viehanhänger Alu Lkw
    Anhänger für Traktor Viehanhänger, Tiertransport, mit 2-Leiter Druckluft und 12 V Lichtanlage, innen kann man ihn abteilen auf 3 Boxen. 
  • Verkaufe Brahma Hahn
    Reinrassiger Brahma Hahn, rebhuhnfärbig, beringt aus dem Jahr 2016.
  • Wunderschönes, prämiertes Pintostutfohlen der Extraklasse
    Wunderschön gezeichnetes, korrekt gebautes Pintostutfohlen mit tollem Interieur und hervorstechenden Grundgangarten zu verkaufen. Vater: Smaragdt Ö (Samenco B x Samber) Mutter: Polarreise III (Polarjaeger x E.H. Sokrates). Weitere Infos gerne telefonisch. [phone number removed].
  • Förderband guter Zustand
    Gebrauchtes Förderband in gutem Zustand. Geeignet für kleine Heu- und Strohballen oder auch für Hackgut. Höhe ist verstellbar (Handwinde mit Sperre) Auslauflänge ist 1 m lang. Da das Förderband eine Handkupplung hat, kann es auch bei laufendem Motor angehalten werden. Motor ist fix aufgebaut. Motoranschluss 380 V. Motorleistung 1,5 kW, 1.415 l / min.
  • Maishäcksler PZ einreihig
    Einreihig, Bj. 1997, Turmverlängerung, wenig gebraucht, bester Zustand.
Aktuelle Berichte

Lely feiert 25 Jahre Stallautomatisierung

Vor genau 25 Jahren floss die erste Milch, die von einem Lely Astronaut gemolken wurde, in einen Milchtankt. Seit damals ist laut Lely eine ganze Generation von Milchviehhaltern mit dieser Art des Melkens herangewachsen. Unter dem Motto „Celebrate Generations“ feiert Lely diesen Jahrestag mit einer Jubiläumsaktion.

Rindermarkt: Preise unverändert

Mitte September zeigt sich der Rindfleischmarkt fest. Die Preise bei den Jungstieren, Kalbinnen und Schlachtkälbern sind unverändert.

Milchwirtschaftliche Tagung 2017 in Spittal an der Drau

Nach zwei schwierigen Jahren stabilisieren sich die Milchmärkte. Rückläufige Anlieferung aufgrund tiefer Preise, zusätzliche Marktmaßnahmen sowie eine bessere ernährungsphysiologische Bewertung des Milchfettes haben vor allem den Milchfettmarkt stabilisiert.

Rindermarkt: Stabile Preise zum Schulstart

Im Vergleich zur Vorwoche gibt es keine preislichen Veränderungen. Das Angebot an Schlachtkühen ist leicht steigend, bei den Schlachtkälbern übersteigt die Nachfrage das Angebot.

Gegenseitiges Besaugen bei Kälbern verhindern

Es gibt keine Patentrezepte, um das Ansaugen bei Kälbern vollständig zu verhindern, aber mit optimierten Fütterungs- und Haltungsmaßnahmen kann das Risiko deutlich vermindert werden.
zum Archiv

Neuer Auktionsmechanismus für europäische Milchprodukte

Die europäische Energiebörse European Energy Exchange (EEX) und der Betreiber der neuseeländischen Auktionsplattform für Milchprodukte "GDT Events", Global Dairy Trade (GDT), wollen Möglichkeiten eines gemeinsamen Auktionsmechanismus für Milchprodukte in Europa prüfen.

Limousin bietet besondere Vorzüge

Franz Haberl ist Limousinzüchter und Rassesprecher für Limousin in der Steiermark. Der LANDWIRT hat ihn zum Interview gebeten.

Fleischrinder Austria besucht Kollegen

Die diesjährige Fachreise von Fleischrinder Austria fand vom 25. bis 29. August 2017 statt. Die Route führte über Bayern nach Luxemburg und Belgien. Bei sieben Betriebsbesuchen bekamen die 29 Teilnehmer einen Überblick über die züchterischen Entwicklungen in den Nachbarländern.

Ausgemästete Schlachtkühe gefragt

EU-weit ist das Angebot an Schlachtkühen guter Qualität zu gering. Darum sind die Preise für gute Qualitäten durchwegs stabil, während die Preise für Verarbeitungskühe bereits fallen.

Bio: neuer Lehrgang Biodynamische Landwirtschaft in Österreich

Das Institut für Ökologischen Landbau der Universität für Bodenkultur (BOKU) und die Lehr- und Forschungsgemeinschaft für biodynamische Lebensfelder starten ab Herbst 2017 einen berufsbegleitenden Lehrgang für Biodynamische Landwirtschaft.

Jungzüchterprofi berücksichtigt erstmals Fleischrinder

Die im Herbst startende Ausbildung Jungzüchterprofi wurde erstmals um ein Ausbildungsmodul für Fleischrinder ergänzt.

Positive Entwicklung am Rindermarkt

Ende August zogen die Notierungen für Jungstiere und Kalbinnen noch einmal an. Auch Schlachtkälber sind jetzt gefragt.

Weidezaun rund um die Uhr überwachen

Das SMS-Weidezaunüberwachungsgerät Fency3000 der Firma MS Electronics GmbH verspricht eine permanente Überwachung des Zauns. Wir haben das Gerät in einem Praxistest genauer unter die Lupe genommen.

Niederlande musste Milchkuhbestand reduzieren

Um die Vorgaben der Europäischen Union bezüglich der Phosphatemissionen aus Wirtschaftsdünger einhalten zu können, reduzierten die Niederländer den Milchkuhbestand im ersten Halbjahr 2017 um 9 %. Die Bauern klagten ein Recht auf Wiederaufstockung ein.

Schweine- und Rinderbestand gesunken

Der österreichische Schweinebestand ist zwischen 1. Dezember 2016 und 1. Juni 2017 um 4,4 % gesunken. Bei den Rindern fiel der Rückgang mit 0,8 % deutlich moderater aus.