Lemken erzielt erstmals über 100 Mio. Euro Umsatz

Lemken ist auch im Jahr 2005 zweistellig gewachsen. Mit 624 Mitarbeitern erzielte das Famileinunternehmen einen Umsatz von 102 Mio. Euro und übertraf damit das Vorjahr um 11 %.


Im Jahr 2006 will Lemken die neuerworbene Pflanzenschutztechnik in das breite Produktprogramm integrieren.
Im Jahr 2006 will Lemken die neuerworbene Pflanzenschutztechnik in das breite Produktprogramm integrieren.
Geschäftsführer Dr. Franz-Georg von Busse freute sich besonders über die positive Entwicklung im Inland: „Die deutschen Landwirte und Lohnunternehmer haben dank guter Erträge und den klareren politischen Rahmenbedingungen wieder deutlich mehr investiert.“ Ebenso gute Geschäfte im Ausland, insbesondere in Osteuropa, sorgten dafür, dass der Exportanteil mit 58 % unverändert hoch liegt.

Der Einstieg in die Pflanzenschutztechnik durch die Übernahme von Jacoby und RTS markierte 2005 einen wichtigen Meilenstein in der Weiterentwicklung des Produktprogramms.

Für das Jahr 2006 prognostiziert von Busse insgesamt einen moderaten Umsatzanstieg. Besondere Anstrengungen würden im neuen Jahr in die Integration des neuen Pflanzenschutzsegments gelegt.


Aktualisiert am: 17.02.2006 08:23
Landwirt.com Händler Landwirt.com User