Leica Geosystems führt RTK-Option Leica mojoXact ein

Leica Geosystems hat eine neue Option zur hochgenauen Spurführung ihres Leica mojo3D vorgestellt. Das neue Produkt leistet RTK-Positionsbestimmung anhand der patentierten Leica Geosystems Geländekompensation und verfügt über zahlreiche Optionen für viele Lenklösungen von Leica Geosystems
Mit dem Leica mojoXact führt Leica Geosystems ein weiteres benutzerfreundliches Produkt für eine Vielzahl von Anwendungen in der
Die neue RTK-Option Leica mojoXact
Die neue RTK-Option Leica mojoXact
Landwirtschaft ein. Aufgrund der flexiblen Montagemöglichkeiten kann der Benutzer das Produkt in jeder gewünschten Position im Fahrerhaus des Traktors befestigen, und über ein Anschlusserweiterungskabel ist das System im Handumdrehen in das mojo3D integriert. Das robuste Produkt sorgt mit seiner branchenweit führenden Technologie für die Positionsbestimmung mittels kombinierter GNSS- und Trägheitsnavigation für beständige Genauigkeit und bietet mit weiteren Lenklösungen wie SteerDirect CAN, Steer Ready Kit (SRK) und SteerDirect Hydraulic die Möglichkeit, die Genauigkeit noch weiter zu erhöhen. Zusätzlich bietet das mojoXact flexible Möglichkeiten für den Empfang von Referenzdaten, wie integrierten Funk für eine Verbindung zur mojoRTK-Basisstation, einen Anschluss für externen Funk, Netzwerk-RTK über das mojo3D Display und Standalone-Betrieb. Durch die Nutzung von offenen Standards wie RTCM 3.x ist das System mit Referenznetzsystemen anderer Hersteller kompatibel. Die mojoXact Software kann an der Leica mojo3D Konsole entweder direkt über einen USB-Stick oder über das Fernwartungssystem Virtual WrenchTM aktualisiert werden.

Weitere Informationen zu den Produkten von Leica Geosystems


Aktualisiert am: 12.09.2011 11:00
Landwirt.com Händler Landwirt.com User