„Lebensqualität Bauernhof“ der LK Tirol: Top-Bilanz zum ersten Geburtstag

Probleme zu haben ist keine Schwäche. Professionelle Hilfe aber NICHT anzunehmen ist eine... Alle Erwartungen über das Projekt Lebensqualität Bauernhof wurden übertroffen. Rund 70 Familien und Einzelpersonen haben bisher die Unterstützung der Beratungsstelle in Anspruch genommen.
Psychotherapeutin Angelika Wagner (li.) und Landesbäuerin LAbge. Resi Schiffmann (re.), Foto: LK Tirol
Psychotherapeutin Angelika Wagner (li.) und Landesbäuerin LAbge. Resi Schiffmann (re.), Foto: LK Tirol
Bundesweit bereits äußerst erfolgreich eingeführt, von über 6.600 Tiroler Bäuerinnen gefordert und seit einem Jahr auch in Tirol – „Lebensqualität Bauernhof“. Ein Projekt der Tiroler Bäuerinnen und der Landwirtschaftskammer Tirol. Im täglichen bäuerlichen Leben verbinden sich wirtschaftliche und unternehmerische Aufgaben mit familiären Bedürfnissen und Gepflogenheiten. Hier ergibt eine sehr komplexe Kultur des Zusammenlebens und der Zusammenarbeit.
„Schnell kommt man in eine schwierige Situation und man stellt sich die Frage, wie „alles weitergehen soll“. Konflikte sollen als Herausforderung gesehen werden. Über Probleme zu reden ist keine Schwäche. Professionelle Hilfe aber nicht anzunehmen ist eine. Genau hier setzen wir an.“ so Hauptinitiatorin Bundes- und Landesbäuerin LAbge. Resi Schiffmann zu den Hintergründen.

„Wir haben unser Projekt bei zahlreichen Veranstaltungen vorgestellt. Den größeren Effekt hat hier aber die Mundpropaganda.“ erzählt Psychotherapeutin Angelika Wagner. Die häufigsten Sorgen bewegen sich um Zwischenmenschliches, Existenzängste, Hofübergabeprobleme und Generationen-konflikte. „Die Situation der Bäuerinnen und Bauern ist oft verschärfter, weil vieles auf einmal daher kommt und oft keiner zum Reden da ist. Schlaflosigkeit, Burn-out-Syndrom, Depressionen, Angstzu-stände und Suchterkrankungen sind keine Seltenheit. Unsere Arbeitsweise trägt innerhalb kürzester Zeit Früchte. Auch die Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung in der LK und den Bezirkslandwirt-schaftskammern ist Gold wert.“ so Angelika Wagner.

Kostenlos und mit höchster Diskretion
Dem Begleiterteam rund um Psychotherapeutin Angelika Wagner ist es wichtig, Kraft, Stärke und Zukunftsperspektiven für die persönliche Lebensqualität am Bauernhof zu geben. Das Team steht kostenlos und mit höchster Diskretion beratend und begleitend zur Seite. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die gemeinsame Problemerkennung sowie die Erarbeitung von Lösungsansätzen für mehr Lebensqualität am Bauernhof.

Kontakt:
Angelika Wagner, Tel. (+43) 05 92 92 1180, angelika.wagner@lk-tirol.at


Aktualisiert am: 19.04.2007 22:44
Landwirt.com Händler Landwirt.com User