Landwirtschaft weltweit, wie geht es weiter?

Die globale Entwicklung der nächsten Jahrzehnte fordert auch von der Landwirtschaft entsprechende Reaktionen. Bevölkerungswachstum und damit die steigende Nachfrage nach Grundnahrungsmitteln sind zentrale Themen, denen sich die Landwirtschaft zu stellen hat.
Bedingt durch die weltweite Zunahme der Fleischproduktion steigt die Nachfrage nach hochwertigen und damit proteinreichen Futtermitteln. Hier die Verladung von Soja in Brasilien.
Bedingt durch die weltweite Zunahme der Fleischproduktion steigt die Nachfrage nach hochwertigen und damit proteinreichen Futtermitteln. Hier die Verladung von Soja in Brasilien.
Um eine ausreichende Versorgung der Weltbevölkerung nachhaltig zu sichern, muss die Landwirtschaft effektiver und effizienter werden. Dabei wird die volle Ausnutzung sämtlicher Techniken der Pflanzen- und Tierproduktion sowie der modernen Biotechnologie eine entscheidende Rolle spielen.
Unabhängig von der Sicherung der Ernährung der Bevölkerung werden verbesserte Pflanzen der Zukunft schwerpunktmäßig auf den Gebieten Functional Food, Bio-Pharmaka, Futtermittel, Fasern, industrielle Produkte sowie energieliefernde Rohstoffe zum Einsatz kommen. Neue, wertgesteigerte Pflanzen werden die Wertschöpfung in der landwirtschaftlichen Produktion signifikant erhöhen. Hierbei ergeben sich aus der großen Diversifikation, gute Chancen für die Landwirtschaft, sowohl für kleine, mittlere als auch große Betriebe.

Autor: Dr. Manfred KERN, Bayer CropScience AG


Autor:
Aktualisiert am: 27.01.2006 12:21
Landwirt.com Händler Landwirt.com User