Landwirtschaft mit Hanggarten: Opa hat das Gartenfieber

Familie Anderl aus Harmanschlag bei St.Martin, hat das zugewachsene Hanggrundstück in einen Garten verwandelt, der seinesgleichen sucht.
Aus einem ungepflegtem Hang hat Familie Anderls dieses Garten-Kunstwerk geschaffen.
Aus einem ungepflegtem Hang hat Familie Anderls dieses Garten-Kunstwerk geschaffen.
Wie kommt man auf die Idee, seinen Garten so aufwändig zu gestalten, möchte ich wissen. Sandra Anderl beginnt zu erzählen: „Bei uns hat sich eines nach dem anderen ergeben. Geplant haben wir das nicht.“ Angefangen hat alles mit dem Kauf des Nachbargrundstückes. Der steile Hang und das baufällige Haus darauf waren kein optischer Leckerbissen. „Wir haben das Haus weggerissen und das kleine Stück zur Straße von einem Landschaftsplaner gestalten und bepflanzen lassen“, so die Landwirtin. Das war im Jahr 2000. Zu diesem Zeitpunkt haben Sandra und Manfred Anderl auch den Hof übernommen.

Wie sich der Garten entwickelt hat und wer hinter diesem Kunstwerk steckt, erfahren Sie in der Ausgabe 2/2013 des fortschrittlichen Landwirts.

Aktualisiert am: 07.01.2013 09:23
Landwirt.com Händler Landwirt.com User