Landjugend Österreich mit neuer Geschäftsführerin

Seit 1. Juni 2010 heißt die neue Geschäftsführerin der Landjugend Österreich Sophia Hellmayr. Sonja Reinl verabschiedet sich nach fünf Jahren als Bundes-Geschäftsführerin mit Ende Juni in den Mutterschutz.
Die aktive Weiterentwicklung des ländlichen Raums voranzutreiben ist eine der Herausforderungen, der sich Sophia Hellmayr gerne stellt.
Die aktive Weiterentwicklung des ländlichen Raums voranzutreiben ist eine der Herausforderungen, der sich Sophia Hellmayr gerne stellt.
Sophia Hellmayr war bisher als Programmleiterin für die internationalen landwirtschaftlichen Praktika in der Landjugend verantwortlich. Seit 2006 war sie als Referentin für internationale landwirtschaftliche Fachpraktika für die Koordination und Weiterentwicklung des Programms in Europa und Übersee zuständig, wo sie die Zusammenarbeit mit den internationalen Partnerorganisationen wie Rural Youth Europe sowie die inhaltliche und finanzielle Abwicklung auch für das Leonardo da Vinci-Bildungsprogramm „Lebenslanges Lernen“ und „Jugend in Aktion“ verantwortete. Zuvor war die 29-jährige als Referentin für Landwirtschaft & Umwelt in der Landjugend Niederösterreich tätig, wo sie alle agrarischen Veranstaltungen organisierte und die Redaktion der Landjugend-Zeitung leitete.
Sophia Hellmayr studierte an der Universität für Bodenkultur Wien Agrarwissenschaften mit dem Schwerpunkt Agrarökonomik, absolvierte selbst ein Auslandssemester an der Lincoln University in Canterbury, New Zealand, und schloss den Lehrgang „Agrar- und Umweltpädagogik“ an der Agrarpädagogischen Akademie Wien Ober St. Veit ab.


Autor:
Aktualisiert am: 02.06.2010 15:29
Landwirt.com Händler Landwirt.com User