LYNEX LX 100 die ferngesteuerte Mähraupe

Mit der ferngesteuerten Mähraupe LX 100 hat der dänische Hersteller Lynex ein Gerät entwickelt, das auch unter schwierigsten Bedingungen Mäharbeiten an Steillagen leistungsfähig, sowie mühelos und sicher für den Bediener ausführt.
Mit dieser ferngesteuerten Mähraupe von Lynex lässt sich laut Hersteller eine Flächenleistung vom bis zum 10-fachen herkömmlicher Mähsysteme erreichen.
Mit dieser ferngesteuerten Mähraupe von Lynex lässt sich laut Hersteller eine Flächenleistung vom bis zum 10-fachen herkömmlicher Mähsysteme erreichen.
Die Grünpflege an steilen Böschungen, Gräben, Sichtschutzwällen, Dämmen oder im Weinbau ist oft eine große Herausforderung. Das Mähen mit handgeführten Geräten ist nicht nur eine extreme Belastung für das Bedienerpersonal, sondern auch sehr kostspielig und nicht ungefährlich.

Die besondere Konstruktion mit sehr niedrigem Schwerpunkt und pendelnd aufgehängtem Motor ermöglicht den Einsatz der Lynex-Raupe auf Grünflächen mit bis zu 75° Gefälle. Das Raupenfahrwerk mit speziellen Spikes garantiert laut Hersteller zuverlässigen Antrieb auch bei extremen Unebenheiten und unter widrigsten Wetterbedingungen. Mit dem Lynex-Schlegelmähwerk soll sowohl Mulcharbeit im Hochgras, wie auch sauberer Pflegeschnitt von Rasenflächen möglich sein.

Zur Homepage der VOGT GmbH – Vertriebspartner für Deutschland und Österreich

Aktualisiert am: 26.09.2012 10:56
Landwirt.com Händler Landwirt.com User