LJ: Frischer Wind im Landesvorstand

Bei der 56. Generalversammlung der Landjugend Steiermark, am 13. November 2005 am Raiffeisenhof in Graz, fanden Neuwahlen des Landesvorstands statt. Fünf neue Gesichter sind im neunköpfigen Führungsteam der größten steirischen Jugendorganisation zu finden.
Der neue Landesvorstand.
Der neue Landesvorstand.
An der Spitze wurden der 25 jährige Stefan Zinner aus St. Katharein / Lg. (Bezirk Bruck) und die 23 jährige Katharina Unterkofler aus Paldau (Bezirk Feldbach) als Landesobmann bzw. Landesleiterin wiedergewählt. Andreas Eberhardt aus Deutschlandsberg legte die Funktion des Agrarkreisreferenten nach zweijähriger Amtszeit zurück. Diese Position übernimmt nun der 19 jährige Heinz Bäck aus Graden im Bezirk Voitsberg. Christoph Hofer aus Haus (Liezen) und Christa Hesele aus Langenwang (Mürzzuschlag) wurden in ihren Ämtern als Landesobmannstellvertreter bzw. Landesleiterinstellvertreterin wiedergewählt.

Aus dem Landesvorstand schieden weiters Michael Gschaidbauer (GU), Daniela Marold (LI), Viktoria Flechl (WZ) und Martin Geier (HB) aus. Ihnen folgten als Obmannstellvertreter Johannes Wieser (Frohnleiten, GU) und Jürgen Kroisenbrunner (Frauenberg, BM). Als neue Landesleiterinnenstellvertreterinnen wurden Monika Zirkl (Heiligenkreuz / W.) und Sieglinde Kraft (Mariazell, BM) gewählt.

www.landjugend.at


Aktualisiert am: 12.12.2005 18:46
Landwirt.com Händler Landwirt.com User