LFS Gröbming: Erfolgreicher Fachtag

Am 13. Jänner 2012 lud die Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Gröbming („Bauernschule“) gemeinsam mit dem Absolventenverban zum Fachtag mit dem Thema „Wirtschaftsdünger – Mehr als nur Nährstofflieferanten“ ein.
Die Referenten des Fachtages v.l.: AV Obm. Johann Moosbrugger, Univ. Doz. Dr. Erich Pötsch, Gerald Dunst, Dir. Ing. Josef Rottensteiner.
Die Referenten des Fachtages v.l.: AV Obm. Johann Moosbrugger, Univ. Doz. Dr. Erich Pötsch, Gerald Dunst, Dir. Ing. Josef Rottensteiner.
Auch diesmal stand ein hochinteressantes, praxisnahes Thema im Mittelpunkt des Fachtages, weshalb wieder viele Teilnehmer der Einladung gefolgt und die Räumlichkeiten der Schule bis auf den letzten Platz gefüllt waren. Dir. Ing. Josef Rottensteiner und der Obmann des Absolventenverbandes Johann Moosbrugger durften wie schon in den Vorjahren zahlreiche Ehrengäste willkommen heißen. Zu diesen zählten unter anderen Dir. Ing. Christian Hornek von der LFS Grabnerhof, Alminspektor DI Franz Bergler, der Obmann des Steirischen Schafzuchtverbandes Walter Schmiedhofer, der Präsident des Landesfachverbandes Reiten und Fahren Herbert Gugganig, der Obmann des Maschinenrings Enns-Paltental Alfred Gruber, Christoph Hofer von der BK-Liezen sowie der Obmann der Biolandwirtschaft Ennstal Georg Gerharter.

Nach den Begrüßungsworten von Obmann Moosbrugger und einer Einführung von Dir. Rottensteiner, in der er auf die vielseitige und praxisbezogene Ausbildung an der Fachschule einging und die vielen Zusatzausbildungen hervorhob, referierte im ersten Teil Univ.-Doz. Dr. Erich M. Pötsch vom LFZ Raumberg-Gumpenstein zum Thema Güllewirtschaft im Dauergrünland. „Düngung und Nutzung gehören untrennbar zusammen“, war eine seiner Kernaussagen. Die Produktion hochwertiger Wirtschaftsdünger sollte allen Landwirten ein Anliegen sein. Um die Nährstoffverluste gering zu halten, spielt einerseits die ordnungsgemäße Lagerung, andererseits vor allem die Ausbringung eine entscheidende Rolle.

DI Gerald Dunst von der Firma Sonnenerde präsentierte spannende Zusammenhänge und Resultate, anhand derer die Bedeutung von Festmist und Kompost als Nährstofflieferanten für den Boden erläutert und insbesonders auf die Humusproduktion und den Humusaufbau im Boden eingegangen wurde.

Die zahlreichen interessanten Anfragen zeigten in der Diskussion die Aktualität des Themenbereiches „Wirtschaftsdünger“ sehr deutlich auf.
Der Fachtag wurde von den Schülern musikalisch umrahmt.


Autor:
Aktualisiert am: 16.01.2012 15:48
Landwirt.com Händler Landwirt.com User