LANDWIRT Spezial - Profiwissen rund um die Klauenpflege

40 Seiten voller Information rund um die Klauengesundheit – das bietet das LANDWIRT Spezial „Die Nächste, bitte – Profiwissen rund um die Klauenpflege“.
Klauen- und Gliedmaßenprobleme gehören nach den Fruchtbarkeit- und Reproduktionsstörungen und Eutererkrankungen zu den häufigsten Abgangsursachen von Milchkühen. Regelmäßige Klauenpflege ist dabei die wichtigste Vorbeugungs- und Behandlungsmaßnahme.

Robert Pesenhofer von der Arbeitsgemeinschaft österreichischer Klauenpfleger (AÖK) sagt: „Längst bedeutet Klauenpflege nicht mehr allein das „In-Form-Bringen“ von Klauen. Professionelle Klauenpflege bedeutet das Erkennen von Klauenproblemen, das Beheben und vor allem auch das Analysieren der Ursachen und das Erarbeiten von Vorbeugemaßnahmen.“ Es braucht viel Wissen, um Wanddefekte, Mortellaroerkrankungen, Doppelsohlen und Reheklauen richtig auszuschneiden und zu behandeln.

Darum hat der LANDWIRT ein Spezialheft zusammengestellt, das auf 40 Seiten wertvolles Wissen aus der Forschung und der Praxis zusammenfasst, damit Sie die Klauen ihrer Rinder fachgerecht ausschneiden und Klauenkrankheiten vorbeugen können. Zudem erhalten Sie Tipps, welche Managementmaßnahmen die Klauengesundheit Ihrer Herde fördern. Dazu gehört auch die richtige Vorbereitung vor dem Klauenschnitt: von der Wahl des Standorts für den Klauenpflegestand bis hin zu Treibgängen, die einen raschen Arbeitsablauf ermöglichen.

Mortellaro – ein lästiges Problem in vielen Herden
Ein Schwerpunkt im Heft ist der Mortellaroschen Krankheit gewidmet. Mehrere Autoren erklären, wie Sie die Krankheit erkennen, den Verlauf mildern und Umstände schaffen können, die einer Neuinfektion vorbeugen. Zentral dabei ist der 5-Punkte-Plan zur Bekämpfung der Mortellaroschen Krankheit.

Aus dem Inhalt:
  • Klauen-Q-Wohl in Österreich
  • Zuviel Druck macht die Klaue krank
  • Der 5-Punkte-Plan zur Kontrolle der Mortellaro-Krankheit
  • „Nicht-heilende“ Klauenhorndefekte behandeln
  • Verbinden oder nicht verbinden
  • Precision Livestock Farming zur Früherkennung von Erkrankungen
  • Dokumentation von Klauenbefunden
  • Treibgänge aufstellen
  • E-Learning für Klauenpfleger
  • Schmerzempfinden der Kuh bei Lahmheit
  • Herdengesundheit
  • Klauenpfleger als Beruf


Bestellen Sie gleich hier kostenlos das LANDWIRT Spezial - Profiwissen rund um die Klauenpflege!


Aktualisiert am: 01.10.2018 13:18
FORMULAR