Kverneland vertreibt Vennhuis Gülletechnik

Nach der Übernahme der Transporttechniksparte von Veenhuis im Herbst 2009 durch die norwegische Kverneland Group hat deren Vertriebsgesellschaft, Kverneland Group Deutschland, jetzt eine Vereinbarung über den Vertrieb der Veenhuis-Gülletechnik in Deutschland und Österreich abgeschlossen.
Kverneland und Vennhuis gehen in Deutschland und Österreich gemeinsame Wege.
Kverneland und Vennhuis gehen in Deutschland und Österreich gemeinsame Wege.
Das Unternehmen bietet damit nun ein komplettes Programm für die Transportlogistik vom Feld zum Hof und vom Hof zum Feld an. Das teilte Kverneland Deutschland kürzlich mit.
Diese strategische Programmerweiterung trage dazu bei, heißt es in der Mitteilung weiter, die Position der Kverneland Group Deutschland auch bei Betreibern von Biogasanlagen, Großbetrieben und Lohnunternehmen zu stärken.
Veenhuis entwickelt und produziert ein breites Sortiment an Güllefässern im mittleren und im High-End-Bereich mit bis zu 36.000 Liter Fassungsvermögen sowie Grubber, Schleppschuh- und Schlitzgeräte, die einen erheblichen Teil der Produktion ausmachen.
Kverneland Deutschland und Veenhuis werden auf der DeLuTa, Anfang Dezember in Münster erstmals gemeinsam auftreten.

Zur Homepage von KVERNELAND DEUTSCHLAND

Zur Homepage von VENNHUIS

Aktualisiert am: 30.11.2010 19:15
Landwirt.com Händler Landwirt.com User