Kverneland iXdrive Selbstfahrer

Sein breites Spektrum an Pflanzenschutzspritzen erweitert Kverneland nun um die beiden Selbstfahrer iXdrive 4240 und 5240.
Die Tanks der iXdrive fassen je nach Modell 4.500 bzw. 5.300 Liter.
Die Tanks der iXdrive fassen je nach Modell 4.500 bzw. 5.300 Liter.
Beide Maschinen werden von einem 6-Zylinder Perkins Motor mit 238 PS angetrieben. Die Tanks der Maschinen fassen 4.500 bzw. 5.300 Liter. Das komplette EasySet- Bedienzentrum der iXdrive befindet sich auf der linken Geräteseite. Sie umfasst elektrische Saug- und Druckhähne, Pumpen, Filter, Einzugschleuse sowie alle Anschlüsse. Der Anwender kann dank dem automatischem iXlean Pro Ventilmanagementsystem alle Funktionen der Maschine vom Fahrersitz steuern. Beim Spritzgestänge stehen Längen von 24 bis 40 m zur Auswahl. Mit der hydraulischen Spurweitenverstellung lässt sich auf verschiedene Fruchtarten sowie Reihenweiten reagieren. Lenken kann man die iXdrive Selbstfahrer mit einer 2- oder 4-Radlenkung sowie mit einer Hundeganglenkung.

Zur Homepage von Kverneland


Aktualisiert am: 05.10.2015 11:01
Kverneland Berichte

Neuer Frontmäher mit Aufbereiter von Vicon

Vicon präsentiert sein neues Frontscheibenmähwerk Extra 732 FT. Der 3,18 m breite Mäher ist mit dem Stahlfinger-Aufbereiter SemiSwing sowie der ProLink Aufhängung ausgestattet.

Geschäftsführer-Wechsel bei Kverneland

Die Kverneland Group Deutschland in Soest gibt die Ernennung von Niels Veltmann (50) zu ihrem Geschäftsführer mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 bekannt. Veltmann kommt von Lemken und wird die Position von Martin Nordhaus übernehmen, der für das letzte halbe Jahr eine doppelte Verantwortung hatte.

Kverneland erweitert Spritzenprogramm

Mit der Anhängespritze iXtrack T4 baut Kverneland sein Programm an Anhängespritzen aus. Die jüngste iXtrack bietet zahlreiche Neuerungen.

Teilflächen düngen mit neuem Wiegestreuer

Der Exacta TLX Geospread ist Kvernelands neuer ISOBUS-gesteuerter Wiegedüngerstreuer. Neben einem neuen Design verfügt er über neue Funktionen und dem überarbeiteten CentreFlow-Dosiersystem. Durch die Verwendung von Applikationskarten z.B. von My Data Plant ist eine teilflächenspezifische Düngung möglich.

Flüssigdünger-Fronttank für die Einzelkornsaat

Kverneland stellt den iXtra LiFe Fronttank vor. Damit kann gleichzeitig bei der ISOBUS-gesteuerten Einzelkornaussaat Flüssigdünger ausgebracht werden.