Get it on Google Play

Kuhn PZ 960 Schmetterling-Trommelmäher

KUHN bietet den neuen Schmetterling-Trommelmäher PZ 960 als Upgrade vom PZ 900 an.
Multifunktionale hydraulische Steuereinheit
Multifunktionale hydraulische Steuereinheit
Da der PZ 960 links und rechts die gleichen Mährahmen wie der PZ 320 hat, hat das Mähwerk wahlweise eine Schnittbreite von 8,40 m, 8,65 m und 8,95 m und ist in der Schnitthöhe stufenlos einstellbar. Der PZ 960 hat ein Gesamtgewicht von 1.900 kg und soll laut Hersteller mit Traktoren von 100–150 PS gut kombinierbar sein. Des Weiteren wird eine komplett neue multifunktionale hydraulische Steuereinheit mit dem PZ 960 geliefert, welche dem Fahrer erlauben soll die Mährahmen links und rechts einzeln voneinander auszuheben, wenn die ganze Schnittbreite nicht notwendig ist.

Zur Homepage von Kuhn


Aktualisiert am: 31.12.2011 14:34
Gebrauchte Kuhn Mähwerke
Aktuelle Landtechnik Berichte

SIP Silvercut Disc 340 F S-Flow im Praxistest

Der slowenische Landmaschinenhersteller SIP bietet für seine Silvercut-Frontmähwerke jetzt auch einen gezogenen Anbaubock an. Wir haben das Gerät in Kombination mit einem 3,40 m breiten Heckmäher genau unter die Lupe genommen.

AGCO: Neuer „Ideal“-Maßstab für Mähdrescher

Von Grund auf neu entwickelt hat AGCO seine Mähdrescherbaureihe Ideal. Sie unterscheidet sich von bisherigen Hochleistungsmähdreschern durch das längste Rotorsystem bei nur 3,30 m Außenbreite, den mit 17 m³ größten Korntank und einige weitere Neuheiten.

Grimme Ventor 4150: Der Kartoffel-Jäger

Einen vierreihigen Selbstfahrer, ein gezogener Zweireiher und Updates bei der Rübenerntetechnik: Diese und weitere Neuheiten präsentiert Grimme auf der Agritechnica 2017. Hier die Details.

Zweiter Häcksler für die Axial Flow-Mähdrescher

Case IH stellte im Vorjahr das neue Häckslersystem X-tra Chopping für seine Mähdrescher der Serie Axial Flow 240 vor. In der diesjährigen Ernte kam das System erstmals in Österreich in der Praxis zum Einsatz.

Geoprospectors weitet Vertrieb auf Australien und Neuseeland aus

Für seinen Bodenscanner Topsoil Mapper konnte Geoprospectors das ebenfalls österreichische Unternehmen Pessl Instruments GmbH als exklusiven Vertriebspartner für Australien und Neuseeland gewinnen.