Krone stellt überarbeitete PreChop Vorbauhäcksler vor

Schon 2007 stellte Krone als erster Hersteller den voll integrierten Vorbauhäcksler für Großpackenpressen vor. Dieses sogenannte Prechop-System wurde durch Krone jetzt weiter optimiert und damit noch besser auf die Krone Big Pack abgestimmt.
Bild1:Vorbauhäcksler PreChop
Bild1:Vorbauhäcksler PreChop
Die neue Krone-Lösung überzeugt durch verbessertes Schneidverhalten bei noch höherem Durchsatz. Krone hat bei der Neukonstruktion verschiedene effiziente Systemverbesserungen umgesetzt. Der Schneidrotor wurde spiralförmig gewendelt; die neue Form verringert den Kraftbedarf und verbessert gleichzeitig das Schneidverhalten.
Bild2: Arbeitswerkzeuge des PreChop
Bild2: Arbeitswerkzeuge des PreChop
Ebenso wurde die Aufhängung der Messer optimiert; die Klingen werden nun beidseitig geführt, was die Bruchgefahr deutlich minimiert Auch die Messer selber hat Krone überarbeitet. Zum einen wurde die Anzahl der Messer auf der Schlegelwelle von 72 auf 88 aufgestockt; darüber hinaus wurde das Gewicht der Messer verdoppelt. Wie in zahlreichen Tests gemessen wurde, bleiben die Messer so auch bei Einsatz in schwersten Strohbeständen in Arbeitsposition stehen. Auf zwei werkzeuglos schaltbaren Leisten sind insgesamt 94 Gegenmesser angebracht. Die zweite Gegenmesserleiste trägt nun auch die langen Messer anstelle der Dreiecksklingen. Die innere Kontur des Gehäuses wurde für einen gebündelten Gutfluss optimiert. Die minimale theoretische Schnittlänge beträgt 21 mm. Durch das sogenannte Schlegelhäcksel-Prinzip entfällt das tägliche Messerschleifen.Den neuen Vorbauhäcksler PreChop bietet Krone ab sofort für die Big Pack-Baureihen 1270 XC, 1290 XC, 1290 HDP XC sowie für die 12130 XC an.

Zur Homepage von Krone


Autor:
Aktualisiert am: 09.05.2011 11:48
Landwirt.com Händler Landwirt.com User