Krone ActiveMow Scheibenmähwerke

Krone erneuert seine AM-Heck-Scheibenmähwerke. Die neue Generation heißt ActiveMow und besitzt die Technik der Profi-Serien.
Mit den neuen ActiveMow Heckmähwerken löst Krone die letzte Generation der AM-Scheibenmäher ab.
Mit den neuen ActiveMow Heckmähwerken löst Krone die letzte Generation der AM-Scheibenmäher ab.
Die neue ActiveMow-Baureihe umfasst fünf Modelle mit Arbeitsbreiten von 2,05 –3,61 m. Einen Aufbereiter gibt es für diese Baureihe nicht mehr. Neu sind der Mähbalken, die Form der Scheiben und deren Abstand zueinander, die SafeCut-Mähscheibensicherung, der verstärkte Anbaubock und die Möglichkeit, das Mähwerk in Transportposition abstellen zu können.
Der neue ActiveMow-Mähbalken ist wie der bisherige EasyCut-Balken durchgehend verschweißt und freitragend ohne Außenabstützung. Die Mähklingen tauscht man über einen Schnellverschluss.

Der rundumverschweißte, freitragende Mähbalken mit neuen modular aufgebauten Mähscheiben.
Der rundumverschweißte, freitragende Mähbalken mit neuen modular aufgebauten Mähscheiben.
Anbauen und abstellen
Die Traktoren werden immer stärker, die Fahrgeschwindigkeiten nehmen zu. Deshalb hat Krone den Anbaubock verstärkt. Für den Straßentransport lässt sich das Mähwerk jetzt um 100° nach oben schwenken. Damit verbessert sich die Gewichtsverteilung an den Unterlenkern und die Sicht nach hinten: Die Rückspiegel sind frei. Nach der Montage von zwei Stützfüßen lässt sich das Mähwerk platzsparend in Transportstellung abstellen.

Der Auflagedruck des Mähbalkens wird über die Vorspannung mechanischer Federn eingestellt.
Der Auflagedruck des Mähbalkens wird über die Vorspannung mechanischer Federn eingestellt.
Mechanische Mähbalkenentlastung
Abhängig von der Arbeitsbreite wird der Balken mit einer, zwei oder drei Federn entlastet. Der Auflagedruck lässt sich mit einem Bolzen über ein Lochraster einfach einstellen.
Bei Kollision mit einem Hindernis verhindert eine mechanische Anfahrsicherung größere Schäden. Die Auslösekraft lässt sich über die Vorspannung einer Feder einstellen. Hier kann man auch die seitliche Voreilung des Mähbalkens in drei Positionen verändern.
Die neuen ActiveMow-Mähwerke von Krone sind ab sofort erhältlich und kosten je nach Arbeitsbreite rund 10.000 bis 13.000 Euro inkl. MwSt.

Kostenloses Probeheft Ausgabe 18/2015 mit Krone ActiveMow Scheibenmäher bestellen.

Aktualisiert am: 09.09.2015 10:52

Mehr Infos zeigen
Landwirt.com Händler
  • Händlersuche
  • Händleranmeldung
  • Mediadaten
Landwirt.com User
  • Einloggen
  • Registrieren
Unternehmen
  • Kontakt
  • Team
  • Datenschutzerklärung
  • Datenschutzinformation
  • Nutzungsbedingungen
  • Geschäftsbedingungen
  • Impressum
Apple Store
Get it on Google Play
HUAWEI AppGallery
Youtube