Kotte Güllewagen mit Bomech Schleppschuhverteiler

Auf der Agritechnica 2011 stellte Bomech aus dem niederländischen Albergen die beiden neuen Schleppschuhverteiler Greenstar-multi mit 21 und 24 m Arbeitsbreite vor. Kürzlich hat Kotte Landtechnik aus Rieste einen Güllewagen mit dem ersten Schleppschuhverteiler Greenstar-multi mit 24 m Arbeitsbreite an einen Kunden übergeben.
Der 24 m breite Bomech Greenstar-multi in Arbeitsstellung.
Der 24 m breite Bomech Greenstar-multi in Arbeitsstellung.
Bisher waren bei diesem Modell Arbeitsbreiten von 12, 15 und 18 m lieferbar. Neu an den beiden Schleppschuh-Modellen ist neben der großen Arbeitsbreite auch der integrierte, hydraulisch gefederte Hangausgleich.
Um die Abmessungen in Transportstellung zu reduzieren, werden an beiden Enden die äußeren 1,5 m hydraulisch eingeklappt. Die Klappung erfolgt automatisch über einen Signalgeber, der im Gestänge integriert ist.

Der Güllewagen, hinter dem der neue Schleppschuhverteiler angebaut wurde, ist ein Garant Profi PTR 25.000 mit einer Drehkolbenpumpe von Börger mit einer maximalen Leistung von 9.000 l/min. Der Güllewagen ist außerdem mit einer verstärkten Drei-/Vierpunktanhängung mit maximal 4 t Anhängelast, einem Saugrüssel NW 200 vorne rechts, einer Reifendruckregelanlage, einem passiven Durchflussmengenmesser und einem Top-Zylinder ausgestattet.

Neben dem neuen Schleppschuhverteiler wird ein Garant SlurryInjector 600 mit 6 m Arbeitsbreite zur direkten Einarbeitung der Gülle in den Boden eingesetzt.

Schleppschuhverteiler sind für den Einsatz auf Grünland, bestelltem und unbestelltem Acker gedacht. Die Gülle wird durch die speziellen Gleitkufen direkt auf dem Boden ausgebracht, wodurch Verschmutzungen des Pflanzenbestandes vermieden werden.


Zur Homepage von KOTTE-Landtechnik

Aktualisiert am: 23.05.2012 14:47
Landwirt.com Händler Landwirt.com User