Kooperation mit der OM

Die beeindruckenden Unternehmensdaten der OM.
Von links: Ing. Friedrich Tiroch (GF Obersteirische Molkerei), Georg Bliem (GF Steiermark Tourismus) und LKR ÖR Friedrich Gruber (Vorst-Vors. OM) im Reich der Käselaibe.
Von links: Ing. Friedrich Tiroch (GF Obersteirische Molkerei), Georg Bliem (GF Steiermark Tourismus) und LKR ÖR Friedrich Gruber (Vorst-Vors. OM) im Reich der Käselaibe.
125.000 Tonnen verarbeitete Milch von 2.277 Milchlieferanten werden in 8.500 Tonnen Käse und 30.000 Tonnen Vollmilch, Buttermilch, Jogurt und Schlagobers verarbeitet. 3 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen und 5 Auszeichnungen zum Käsekaiser untermauern die Qualität der Käse mit so klingenden Namen wie Erzherzog Johann, Murtaler, Steirerkäse und Mariazeller. Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Landforst erwirtschaftet die OM mit insgesamt 500 Mitarbeitern 164 Mio. Euro Umsatz.

Die Inhalte der OM-Kooperation

  • 5 Mio. Produktpackungen mit dem Steiermark-Herz: das heißt auf Käseverpackungen, Jogurtbecher, Milchgetränkflaschen u.v.m. weist das Herz auf den Ursprung hin und lädt zum herzhaften Käsegenuss ein. Der Vertrieb läuft über große Handelsketten und dem Großhandel von Österreich bis nach Deutschland.
  • Käsetage in den Hotels des Steirischen Thermenlandes: von 8.-11. Dezember dieses Jahres finden in den Hotels moderierte Käseverkostungen für die Gäste statt.
  • Gegenseitiger Logotransport (auf Prospekten, Produkten,....)


Web-Links (www.oml.at, www.steiermark.com, www.steiermark.com/genuss)

In Planung

  • Steiermark-Frühling am Wiener Rathausplatz mit Aktionen von der OM
  • Landesausstellung 06: Kooperation unter dem Titel „Milch und Gesundheit“
  • Ein neues Getränk speziell für Radfahrer und Wanderer



Aktualisiert am: 12.12.2005 18:45

Landwirt.com Händler Landwirt.com User