Konsumenten interessiert vor allem Preis und Haltbarkeit

Von den Informationen zu einem Produkt interessiert die Verbraucher vor allem die Angaben zum Mindesthaltbarkeitsdatum und zum Preis.
Passend zur aktuellen Diskussion über die Verschärfung der Zuchtsauenhaltung ist das Ergebnis dieser Studie ernüchternd: Konsumenten achten vor allem auf den Preis der Lebensmittel und weniger auf die Produktionsweise!
Passend zur aktuellen Diskussion über die Verschärfung der Zuchtsauenhaltung ist das Ergebnis dieser Studie ernüchternd: Konsumenten achten vor allem auf den Preis der Lebensmittel und weniger auf die Produktionsweise!
Dies ergab jetzt eine vom Meinungsforschungsinstituts Forsa in Deutschland durchgeführte Umfrage im Auftrag des deutschen Bundesernährungsministeriums (BMELV). Darin bezeichneten jeweils 87% der befragten Konsumenten diese beiden Angaben als wichtig oder sehr wichtig. Auch Angaben über die verwendeten Zutaten (85%) sowie zur regionalen Herkunft (81%) sind demnach bei den meisten Käufern gefragt.

Ökologische Produktionsweise findet weniger Beachtung

Deutlich weniger Beachtung beim Einkauf finden laut dieser Umfrage Hinweise auf eine ökologische Produktionsweise (68%), Kalorien- und Nährwertangaben (64%) sowie die gesundheitliche Wirkung eines Lebensmittels (58%).

Nach den Angaben der Befragten halten 43% von ihnen die Auflistung der Zutaten auf Lebensmittel-Verpackungen immer oder meistens für klar verständlich. Das trifft für 56% von ihnen selten oder nie zu. Von den befragten Konsumenten berichteten 36%, sich häufig darüber zu ärgern, dass Lebensmittel nach ihrer Ansicht nicht das halten, was die Verpackung verspreche. Für 63% kommt dies dagegen eher selten oder nie vor.

Internetportal "lebensmittelklarheit" für Verbraucher

Ein neues Internetportal www.lebensmittelklarheit.de ist seit heute online und soll Verbrauchern, die sich durch die Aufmachung von Produkten oder die Werbung dafür getäuscht fühlen, allgemeine Informationen zur Kennzeichnung geben, Fragen zu konkreten Produkten beantworten und eine Gelegenheit für Diskussionen bieten. Darüber hinaus ist das Internetportal demnach als Möglichkeit gedacht, dass sich Verbraucher aktiv an der Diskussion über die Kennzeichnung von Lebensmitteln oder über irreführende Produktaufmachungen beteiligen können (Quelle: ISN Deutschland).


Autor:
Aktualisiert am: 21.07.2011 21:05
Landwirt.com Händler Landwirt.com User