Kombiwagen bieten Doppelnutzen

Kombiwagen sind vielseitige und wirtschaftliche Helfer bei der Grünfutterernte und beim Häckseltransport. Dieser Doppelnutzen verbessert die Auslastung im Jahresablauf. Die wichtigsten Infos über diesen aufstrebenden Markt, die Unternehmen und die angebotene Technik haben wir für Sie zusammengefasst.
Der Kombiwagen ist ein wirtschaftliches und vielseitiges Glied in der Häckselkette.
Der Kombiwagen ist ein wirtschaftliches und vielseitiges Glied in der Häckselkette.
Kombiwagen sind Mehrzweckfahrzeuge, die mit Pick-up, Rotorschneidwerk, Förderaggregat, Kratzbodenketten, Dosierwalzen und Entladeklappe als Kurzschnittladewagen in der Grasernte und in der Maisernte eingesetzt werden. Sie können ohne zeitraubenden Umbau auch als Häckseltransportwagen eingesetzt werden. Die Kombiwagen sind vor allem dort gefragt, wo Lohnunternehmer oder Landwirt in der Grasernte arbeiten und wo sie in der zweiten Jahreshälfte in der Ganzpflanzensilage oder Silomaisernte als Häckseltransportwagen eingesetzt werden können. Dem kleineren und mittleren Betrieb bringt der Kombiwagen eine bessere Auslastung im Jahresverlauf und damit eine größere Wirtschaftlichkeit im Einsatz. Bei Lohnunternehmern im Großflächeneinsätzen mit Feldhäckslern in der Leistungsklasse von 500 bis 1000 PS – bei denen für Höchstleistung je nach Transportentfernung bis zu 12 Häckseltransportwagen eingesetzt werden – dient der Kombiwagen oftmals auch als Arbeitsspitzenbrecher.

Fazit
Die Hersteller von Häckseltransport- und Kombiwagen befinden sich in einer starken Entwicklungsphase. Sie können sich ausnahmslos auf die Innovationskraft und die Kundennähe des familiengeführten Unternehmens abstützen. Lohnunternehmer und Landwirte können daher auch weiterhin eine große Zahl technischer Weiterentwicklungen für sich in Anspruch nehmen. Die Hersteller mit starken europäischen Vertriebs- und Servicenetzen, wie Krone, Strautmann und Pöttinger können darüber hinaus mit hohen Exportraten ihr Wachstum auf eine breite geografische Präsenz abstützen.

Autor: DI Wolfgang KUTSCHENREITER, Gailingen/Hochrhein


Aktualisiert am: 08.05.2008 10:26

Landwirt.com Händler Landwirt.com User