Köstinger: Jungbauernschaft ist tatkräftige Jugendvertretung

„Die Jungbauernschaft ist die tatkräftige Jugendvertretung für Österreichs ländliche Jugend. Und zwar mit starker Stimme auf nationaler Ebene und auch europaweit“, erklärt Europaabgeordnete und Obfrau der Österreichischen Jungbauernschaft Elisabeth Köstinger in Strassburg.
Mit den beiden Nationalräten der Jungbauernschaft, Johannes Schmuckenschlager und Peter Mayer, sowie einer EU-Abgeordneten hat sich der Kurs der letzten Jahre bestätigt. Die gute Arbeit als ländliche Jugendvertretung hat sich bei der jungen Bevölkerung durchgesetzt und bei der letzten Wahl bemerkbar gemacht.
Die Österreichische Jungbauernschaft hatte bei der EU-Wahl mit der Jungbauernobfrau Elli Köstinger ein wählbares Angebot an die Jugendlichen gemacht. Die 30-jährige Kärntnerin ist seit 2007 Chefin der Österreichischen Jungbauernschaft. In dieser Zeit vertrat sie die Anliegen der heimischen Jugendlichen nicht nur auf nationaler, sondern auch auf EU-Ebene und lernte so die europäischen Mechanismen und Institutionen von innen kennen. „Dabei war mir immer sehr wichtig, die Interessen der jungen Generation in allen Gremien zu vertreten und deren Anliegen auf den Tisch zu bringen“, erklärt die Neo-Abgeordnete und verspricht dies auch weiterhin zu tun.


Autor:
Aktualisiert am: 15.07.2009 17:25

Landwirt.com Händler Landwirt.com User