Knappe Holzversorgung: Nachfrage anhaltend hoch

Rohholz derzeit in ganz West-europa knapp. Die nasskalte Witterung der vergangenen Monate verzögerte Schlägerungsmaßnahmen .
Auch jetzt noch fragen Sägewerke nach Rundholz nach. Die Preise sind anhaltend stabil.
Auch jetzt noch fragen Sägewerke nach Rundholz nach. Die Preise sind anhaltend stabil.
Der Winter war nicht nur auf das Wetter bezogen ein zäher, sondern auch für die Entwicklung der Weltwirtschaft. Wirtschaftsexperten erwarten, nach dem Stillstand der Weltkonjunktur im vergangenen halben Jahr, für die nächsten Monate wieder ein leichtes Wachstum. In Mittel- und Nordeuropa werden vor allem in der Baubranche positive Entwicklungen erwartet.

Stabile Nachfrage

Die feuchte Witterung im Herbst und der strenge Winter mit Schneefällen auch in tiefen Lagen bis weit in den März hinein sowie die nachfolgende Tauwetterperiode erschwerten die Rundholzproduktion, so dass sich das Angebot für die Holz verarbeitende Industrie spürbar verringerte. Aufgrund der unterdurchschnittlichen Rundholzlager bei den Verarbeitern einerseits und den positiven konjunkturellen Entwicklungsaussichten andererseits, wird für die Sommermonate eine knappe Rohholzversorgung erwartet. Waldbesitzern wird deshalb dringend empfohlen, die Produktion aller Rundholzsortimente nach Möglichkeit dem höheren Bedarf anzupassen.

Autor:
Aktualisiert am: 30.04.2013 10:38
Landwirt.com Händler Landwirt.com User