Kälber frühzeitig und schonend enthornen

Mittlerweile werden die meisten Kälber standardmäßig enthornt. Zum Wohl der Tiere sollte nicht nur der gesetzliche Rahmen eingehalten werden. Es zählt vor allem frühes Enthornen unter Narkose und Betäubung der Kälber.
Während des Anpressens auf die Hornanlage ist das Gerät zu drehen um einen durchgehenden Brennring zu gewährleisten.
Während des Anpressens auf die Hornanlage ist das Gerät zu drehen um einen durchgehenden Brennring zu gewährleisten.
Beim Enthornen durch Brennstäbe mit Zeitsteuerung (z.B. Buddex) wird für eine definierte Zeit der Brenndraht auf eine Temperatur von über 500°C (empfohlene Mindesttemperatur) erhitzt und die Hornanlage dadurch zerstört. Im Bereich der Hornknospen sollten die Haare trocken und unverschmutzt sein bzw. bei starker Behaarung vorher entfernt werden, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Während des Anpressens auf die Hornanlage ist das Gerät zu drehen um einen durchgehenden Brennring zu gewährleisten. Diese Art der Enthornung eignet sich nur für sehr kleine Hornanlagen und ist ohne Betäubung nur bis zu einem Alter von 2 Wochen erlaubt. Nach dem Brennvorgang muss ein durchgehender Ring bis zur Knochenhaut sichtbar sein, ansonsten ist der Brennvorgang zu wiederholen.

Lage beachten
Die richtige Lagerung in Brust-Bauchlage während der Narkose ist wichtig um die Atmung zu erleichtern. Liegt das Kalb zu lange in Seitenlage wird die untere Lunge nicht mehr ausreichend belüftet, es kann zu Sauerstoffmangel und erhöhter Anfälligkeit für Lungenerkrankungen kommen. Auch die Gefahr einer Blähung, die durch den Druck auf das Zwerchfell die Atmung beeinträchtigt, ist in Seitenlage deutlich höher. Ein zeitlicher Abstand von ca. 4 Stunden zwischen letzter Milchmahlzeit und Enthornung sollte eingehalten werden, um die Gefahr einer Blähung zu minimieren.

Autor: Mag. Markus Jereb, Traunkreis Vet Clinic

Mehr darüber erfahren Sie in der Ausgabe 14/2012 von „Der fortschrittliche Landwirt“

Weiters in dieser Ausgabe:


Aktualisiert am: 13.06.2016 08:00
Landwirt.com Händler Landwirt.com User