Jungzüchterprofis zu Gast in Brüssel

Als Abschluss für die engagierte Teilnahme bei der Ausbildung zum Jungzüchterprofi lud die ZAR mit Ök.-Rat Anton Wagner an der Spitze 26 Jungzüchter zu einer dreitägigen agrarpolitischen Studienreise nach Brüssel ein.
26 Absolventen des Projektes „Jungzüchterprofi“ reisten nach Brüssel. (Foto: ZAR)
26 Absolventen des Projektes „Jungzüchterprofi“ reisten nach Brüssel. (Foto: ZAR)
Die ÖVP-Abgeordnete im Europäischen Parlament, Mag. Elisabeth Köstinger und der finnische Generalsekretär der bäuerlichen und genossenschaftlichen Interessensvertretung (COPA/COGECA), Pekka Pesonen, standen den interessierten Jungzüchter für Informationsgespräche und Diskussionen zur Verfügung, ebenso DI Andrä Rupprechter, Leiter der Direktion Ländliche Entwicklung in der Generaldirektion des Europäischen Rats. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen die Aufgaben und die Bedeutung des Europäischen Parlaments, in dem Österreich auf der Grundlage des Lissabonvertrages in Zukunft mit 19 von insgesamt 754 Abgeordneten vertreten sein wird. Die Delegationsteilnehmer erhielten Einblick in den dicht gedrängten Terminkalender und in die verschiedenen Politikbereiche der Abgeordneten und in die einzige EU-Institution, deren Zusammensetzung in direkten Wahlen bestimmt wird.

Betriebsbesichtigung als Abschluss
Andrä Rupprechter informierte über die politischen Zielvorstellungen und Prioritäten des Rats, an dessen Tagungen die Staats- und Regierungschefs oder ein Minister der Mitgliedsstaaten teilnehmen. Die Arbeit des Rats wird von neun Generaldirektionen unterstützt und ist auf der Grundlage des Lissabonvertrags ein eigenständiges Organ. Die Jungzüchter konnten sich davon überzeugen, dass Österreich in Brüssel fachkundig und engagiert vertreten ist und COPA/COGECA mit 60 Mitglieds- und Partnerorganisationen eine unverzichtbare Stimme für 11 Mio. Land- und Forstwirte und 30.000 landwirtschaftliche Genossenschaften darstellt. Der Besuch eines Milchvieh- und Rindermastbetriebes mit einer Größe von 300 Rindern rundeten die dreitägige Studienreise nach Brüssel ab. (ZAR)


Aktualisiert am: 14.05.2010 08:55
Landwirt.com Händler Landwirt.com User