Joskin: Neues Design bei Muldenkipper

Der Transport entwickelt sich...
....neues Muldendesign für mehr Zuladung !
Neues Muldendesign ermöglicht mehr Zuladung
Neues Muldendesign ermöglicht mehr Zuladung
Die neuen landwirtschaftlichen Muldenkipper Joskin Trans-CAP und Trans-SPACE symbolisieren die neue Generation der landwirtschaftlichen Muldenkipper, gekennzeichnet durch eine vollständige Herstellung aus Stahl mit hoher Elastizitätsgrenze.

Dank dieses neuen Herstellungskonzepts sinkt das Leergewicht dieser neuen Generation von landwirtschaftlichen Muldenkippern wesentlich, was besonders vorteilhaft ist, da eine noch größere Nutzlast transportiert werden kann.
Dank des Verzichts auf den seitlichen Verstärkungen wird die Höhe der neuen Muldenkipper Joskin Trans-CAP und Trans-SPACE um etwa 5 cm reduziert, was der Stablilität der Muldenkipper auf der Straße, auf dem Felde, und vor allem beim Kippen noch verbessert.
Um ihre Schnelligkeit und Flüssigkeit beim Kippen zu bewahren, haben die neuen landwirtschaftlichen Muldenkipper ihren konischen Aspekt behalten: die vorderen und hinteren Breitenmaße ( 2,18 m bzw. 2,26 m) werden beibehalten.

Konisches Muldendesign für rasches Abkippen der Ladung
Konisches Muldendesign für rasches Abkippen der Ladung
Das Design und die Geometrie der Mulden kennen dagegen eine echte Revolution: die Kanten sind durch eine Reihe aufeinanderfolgenden Biegungen abgerundet worden (der Kipper bewahrt jedoch einen flachen Boden), was eine noch schnellere und flüssigere Entleerung gewährleistet. Die Reibungseffekte beim Kippen sind also möglichst klein.
In einem Zeitalter, in dem die Abdeckung der transportierten Waren in zahlreichen europäischen Ländern obligatorisch wird, bietet Joskin die Möglichkeit, seine neuen Muldenkipper Trans-CAP und Trans-SPACE mit einer Abdeckungsplane mit oder ohne Einrollvorrichtung, mit Plattform und Zugangsleiter an.

Zur Homepage von JOSKIN


Aktualisiert am: 10.07.2007 13:01

Landwirt.com Händler Landwirt.com User