John Deere startet 7030-Traktorproduktion in Mannheim

Ende Januar haben die John Deere Werke Mannheim die Serienfertigung ihrer beiden neuen Topmodelle 7430 und 7530 mit 190 bzw. 203 PS Maximalleistung aufgenommen.
Erstmals laufen in Mannheim Traktore mit über 200 PS vom Band.
Erstmals laufen in Mannheim Traktore mit über 200 PS vom Band.
Damit erweitert das Mannheimer Traktorenwerk sein Produktangebot in der bewährten Rahmen- und Modulbauweise von bisher 74-169 PS auf jetzt insgesamt 18 Modelle bis 203 PS Maximalleistung. Mit dem Modell 7530 liefert das Werk Mannheim zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte einen Traktor mit über 200 PS.

"Mit der Erweiterung unseres Produkangebotes tragen wir der Marktentwicklung Rechnung. Der Markt für Traktoren zwischen 160 und 200 PS ist allein in Österreich im vergangenen Jahr um 40% angewachsen. Mit den beiden neuen Mannheimer Traktoren bieten wir leistungsstarke Traktoren mit einem optimalen Leistungsgewicht, die dank der Rahmenbauweise über große Hubkräfte und wegen der gefederten Vorderachse TLS Plus über enorme Zugkraft auf dem Acker und automobilen Fahrkomfort auf der Straße verfügen“, so John Deere Vertriebsleiter Ing. Burkhard Babinger vom österreichischen Importeur Lagerhaus Technik-Center.

Von den mit 6,8 Liter-CommonRail-Diesel-Motoren ausgerüsteten Flaggschiffen will das Mannheimer Werk im ersten Jahr mehrere Tausend Einheiten produzieren. Für die Umstellung und Vorbereitung auf die neuen Baureihen 6030 und 7030 hatte John Deere im Jahr 2006 einen dreistelligen Millionenbetrag investiert.

Zur Homepage JOHN DEERE Österreich


Aktualisiert am: 26.02.2007 13:57
Landwirt.com Händler Landwirt.com User