John Deere beendet die Fertigung von Teleskopladern

John Deere stellt mit Ende Oktober die Teleskopladerproduktion in Zweibrücken ein.
John Deere steigt aus dem Teleskopladergeschäft aus und stellt die Produktion in Zweibrücken ein.
John Deere steigt aus dem Teleskopladergeschäft aus und stellt die Produktion in Zweibrücken ein.
Nach umfangreichen Marktrecherchen hat sich die Geschäftführung zu diesem Schritt entschlossen. Das vor einigen Jahren prognostizierte weltweite Wachstum bei Teleskopladern hat laut John Deere nicht stattgefunden. In den letzten zwei Jahren konnte die Teleskopladerfertigung in Zweibrücken weder die Volumen- noch die Ertragsziele des Unternehmens erfüllen. Die Lieferung von Ersatzteilen und der Service einschließlich der Baureihen 3000 und 4000 werden von John Deere weiterhin garantiert.

Die Einstellung der Teleskopladerproduktion hat laut Geschäftsführung keinen Einfluss auf die Arbeitsplätze im Werk Zweibrücken und auch nicht auf die anderen Werke, die Komponenten für die Teleskoplader gebaut haben.

Zur Homepage von John Deere


Aktualisiert am: 04.07.2006 10:52
Landwirt.com Händler Landwirt.com User