John Deere Traktoren 8030 serienmäßig für "AutoTrac" vorbereitet

Alle 8030er John Deere Großtraktoren sind ab Januar 2007 werksseitig für den Einsatz der Lenkautomatik "AutoTrac" vorbereitet und verfügen somit bei der Auslieferung bereits über alle erforderlichen traktorseitigen Komponenten.
Mit AutoTrac lassen sich Betriebsmittel und Zeit einsparen.
Mit AutoTrac lassen sich Betriebsmittel und Zeit einsparen.
Sie sind damit die ersten Standardtraktoren mit serienmäßiger Vorbereitung für ein automatisches Lenksystem. Für den Einsatz des automatischen Lenksystems sind danach nur noch ein GreenStar Monitor mit Aktivierung und ein StarFire iTC DGPS-Empfänger erforderlich.

Die AutoTrac Lenkautomatik steuert den Traktor automatisch auf parallelen Spuren über das Feld, sowohl auf geraden Spuren und als auch bei Kurvenfahrt. Aufgrund von weniger Überlappungen bei der Überfahrt lässt sich mit AutoTrac die Flächenleistung bei der Bodenbearbeitung auf dem Acker erhöhen und der Kraftstoffverbrauch senken. Damit lassen sich auch bedeutende Saatgut-, Dünger- und Pflanzenschutzmittelmengen einsparen. Außerdem können die Felder in parallele Beete eingeteilt werden.

AutoTrac übernimmt das Lenken in der Spur. So bleibt der Fahrer auch an langen Arbeitstagen entspannt, kann sich ganz auf das Arbeitsgerät konzentrieren und damit selbst bei Nacht, schlechter Sicht und bei der Arbeit mit breiten Geräten die volle Arbeitsleistung erzielen. Parallel dazu können der Monitor und der StarFire Empfänger mit den entsprechenden Softwarepaketen alle Feldarbeiten aufzeichnen, deren Ergebnisse dann mit entsprechender Bürosoftware ausgewertet werden können.

John Deere Hompage Österreich

John Deere Homepage International


Aktualisiert am: 07.02.2007 14:53
Landwirt.com Händler Landwirt.com User