John Deere 7310 mit SCR Technologie

John Deere hat seine Großtraktorserien überarbeitet. Das ab 2014 verfügbare neue Modell 7310R ist der erste John Deere-Traktor mit AdBlue im Tank.
Neues Flaggschiff der 7R-Baureihe mit SCR-Technologie.
Neues Flaggschiff der 7R-Baureihe mit SCR-Technologie.
Mit einem Update versehen hat John Deere auch die 7R-Baureihe, die es nun mit leistungsstärkeren Motoren und einem neuen Spitzenmodell gibt. Zur 7R-Baureihe gehören nun sechs Modelle mit einer Nennleistung von 210, 230, 250, 270, 290 oder 310 PS. Dabei hat das Modell 7230R neu einen 6,8 Liter-Motor mit Reihenturbolader. Bei den Modellen 7250R, 7270R und 7290R kommen weiterhin die 9 Liter-Motor mit variablem Turbolader zum Einsatz.

Neue Armlehnenbedienung für die Großtraktoren von John Deere.
Neue Armlehnenbedienung für die Großtraktoren von John Deere.
Neues Flaggschiff mit AdBlue
Das künftige Flaggschiff ist der 7310R, der bereits die Abgasnorm der Stufe IV erfüllt. Während John Deere bei den übrigen Modellen der Serie 7R auf die Nur-Diesel-Technologie setzt, kommt beim 7310er zusätzlich im Baukastenprinzip ein System zur selektiven katalytischen Reduktion (SCR) zum Einsatz. Zudem wurde der Einspritzdruck erhöht, um eine noch sauberere Verbrennung zu ermöglichen. Der 7310R ist ab dem Frühjahr 2014 in einer limitierten Stückzahl erhältlich.

neues e23 Getriebe
Neu ist auch das vollautomatische e23-PowerShift-Getriebe. Es verfügt über 23 Vorwärts- und elf Rückwärtslastschaltstufen sowie einen sogenannten Efficiency Manager. Damit kann der Fahrer eine Arbeitsgeschwindigkeit vorwählen, während der Efficiency Manager den Motor durch automatische Gangwechsel immer im wirtschaftlichsten Drehzahlbereich hält. Dieses Getriebe bietet drei verschiedene Fahrstrategien.
Die Modelle 7210R und 7230R können mit dem bewährten CommandQuad-Getriebe bestellt werden. Für die gesamte Baureihe sind auf Wunsch auch die Getriebevarianten e23 oder das stufenlose AutoPowr erhältlich.
Viele der Neuerungen der Serie 7R finden sich auch in den 8R-Modellen, darunter das e23-Getriebe mit Efficiency Manager, das 2015 verfügbar sein wird.

Zur Homepage von JOHN DEERE

Aktualisiert am: 10.09.2013 09:18
Landwirt.com Händler Landwirt.com User