Jetzt Murbodner kaufen

Am 22. Oktober findet in Maria Neustift in Oberöstereich die heurige Versteigerung von Murbodner-Zuchttieren statt. Für weibliche Zuchtrinder ist eine Ankaufsprämie in Aussicht gestellt.
Murbodner Kalbinnen werden in Maria Neustift versteigert. Ein Einstieg ist jetzt sehr interessant,weil es ein gutes Qualitätsrindfleischprojekt gibt.
Murbodner Kalbinnen werden in Maria Neustift versteigert. Ein Einstieg ist jetzt sehr interessant,weil es ein gutes Qualitätsrindfleischprojekt gibt.
Sie betreiben Rinderhaltung und wollen aufstocken oder umstellen auf Mutterkühe. Dann sollten Sie unbedingt an Murbodner-Rinder denken. Denn für diese heimischen Rinder,die sich ideal als Mutterkühe eignen, gibt es auf der Versteigerung in Maria Neustift jetzt eine Ankaufsprämie.

Murbodner Rinder sind neuerdings auch gefragt, wenn es um heimisches Spitzenrindfleisch geht. Die Spar-TANN Fleischbetriebe in der Steiermark haben in diesen Tagen ein österreichisches Landbeef vom Murbodner Ochsen vorgestellt, das als hochpreisiges heimisches Qualitätsrindlfleisch mehrmals jährlich in die Regale der Supermärkte gelangen soll. In das Projekt durften bisher nur ÖPUL-anerkannte Murbodner-Zuchtbetriebe liefern, jetzt soll das Programm aber für die Landeszucht geöffnet werden. Das bedeutet, dass jeder Landwirt, der reinrassige Murbodner hält, seine Murbodner-Ochsen zu besten Preisen (plus 18% für Einstellerochsen bzw. 50 Cent je kg Schlachtgewicht für den fertigen Ochs) ins Projekt liefern kann. Die Reinrassigkeit wird kontrolliert!

Murbodner Kalbinnen für den Einstieg in diese Mutterkuh-Produktionsschiene sind besonders jetzt im Herbst einfacher als sonst zu bekommen. Samen bzw. Deckstiere sind ebenfalls verfügbar. Die Murbodner Rinderhaltung wird nicht zuletzt durch diese Schiene einen weiteren Aufschwung erleben. Betriebe, die in diese Schiene jetzt einsteigen wollen, müssen nicht beim Zuchtverband und beim Landeskontrollverband dabei sein, wohl aber beim Verein der Murbodner-Züchter (Kuhbeitrag - 9 Euro pro Jahr)

Ein Einstieg als vollwertiger Zuchtbetrieb ist nach den ÖPUL Richtlinien derzeit bis 2013 aber nicht mehr möglich.

Hier gibt es Infos über die Rinderasse, das Qualiltätsfleischprogramm und Verkaufstiere.


Aktualisiert am: 11.10.2009 20:24
Landwirt.com Händler Landwirt.com User