Jedes Event ein Knüller

Die Konsumenten werden immer anspruchsvoller – so auch die Kunden der Direktvermarktung. Neben einem einwandfreien Produkt erwarten sie ein Einkaufserlebnis am Bauernhof; sie wollen begeistert werden. Dazu trägt eine Veranstaltung am Bauernhof bei.
Weinverkostung am Bauernhof.
Weinverkostung am Bauernhof.
Mit einem Hoffest wird die Beziehung zum Kunden gepflegt und die Attraktivität des Einkaufes gesteigert.
Damit Ihre Gäste sich bei ihrer Veranstaltung wohl fühlen, ist es unbedingt notwendig, dass Sie sich selber bei der Aktion wohl fühlen. Nur mit einer Veranstaltung die authentisch, individuell und familiär ist, können Sie Ihren Gästen ein positives Gefühl vermitteln und somit den gewünschten Nutzen für Ihren Bauernhof erzielen.
Achten Sie bei den Gesprächen mit Ihren Gästen auf die richtige Kommunikation. Verwenden Sie keine Begriffe, die in der Landwirtschaft ganz selbstverständlich verwendet werden, für viele Konsumenten aber fremd sind. Haben Sie für Ihre Gäste ein offenes Ohr und nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um auf die Fragen Ihrer Besucher einzugehen.
Etwas Zeit sollten Sie sich auch für die Nachbereitung der Veranstaltung nehmen. Machen Sie sich eine Liste mit „verbesserbar“ und „gut angekommen“. Das dient nicht nur der eigenen Kontrolle, sondern auch einer leichteren Planung bei der nächsten Veranstaltung.
Eine Veranstaltung am Bauernhof bedeutet viel Arbeit – insbesondere in der Vorbereitung. Viele Ideen sind gefragt und viele Mithelfer werden benötigt. Aber die „gläserne Produktion“ schafft bei Ihren Kunden mehr Vertrauen als ein Gesetz oder ein Qualitätssiegel!
Entscheidend für Ihren Erfolg ist neben einer individuellen Veranstaltung eine familiäre Atmosphäre. Bleiben Sie „Sie selbst“ und fühlen Sie sich selbst wohl, bei dem was Sie tun.



Autor:
Aktualisiert am: 08.04.2004 17:22
Landwirt.com Händler Landwirt.com User